Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tempelanlage Rethra
#11
Ich habe schon mehrere Berichte über die Schlacht am Tollensesee gelesen, und auch im Fernsehen gab es schon entsprechende Beiträge.

(15.04.12020, 14:46)Munin schrieb: https://www.pagan-forum.de/post-56337.html#pid56337Hier vermutet man auch die Tempelanlage von Rethra

Das ist ein typischer Reklame-Fehler der Archäologie. Jeder Archäologe möchte gern das Grab von Kleopatra, Alexander oder die Halskette der Helena finden. Entsprechend groß sind die entsprechenden Schlagzeilen, wenn man mal wieder irgendwo etwas ausbuddelt. Das macht man aus Aufmerksamkeitsgründen. Auf diese Weise erhält man eine größere Aufmerksamkeit und dadurch höhere Fördergelder. 

So wie im Süden Kleopatra, Ramses oder Caesar die Attraktionen sind, kommt man bei uns im Norden immer wieder auf Rethra bzw. Riedegost zu sprechen. Die Auflösung ist ganz einfach. Bei Rethra handelt es sich um ein Heiligtum der Liutizen. Die Liutizen waren ein Stammesverbund, der sich aus verschiedenen heidnischen Stämmen bildete. Die Tollensanen, Redariern, Kessinern, Zirzipanen und andere waren dabei. Allein vom Namen her ist klar, daß sich das Heiligtum Rethra auf dem Gebiet der Redarier befunden haben muß. Wäre es nämlich am Tollensesee, dann stünde es auf dem Stammesgebiet der Tollensanen und trüge garantiert einen völlig anderen Namen. Nämlich einen Namen, der nach Tollensanen klingt > so wie auch der schöne Tollensesee > das Zentralheiligtum der Tollensanen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich: Sirona , Waldschrat , Inara , Saxorior , Cnejna , Munin , THT , Alexis , Slaskia , Anuscha , Fulvia


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 16 Stunden am 01.10.12020, 23:06
Nächster Neumond ist in 23 Tagen und 15 Stunden am 16.10.12020, 21:32
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 17 Stunden