Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue Weltordnung in China fast vollständig etabliert
#1
Nach einigen Berichten - angefangen bei Gehirnwellenmeßsonden bei Schülern zur Überwachung, ob z.B. jemand "tagträumt" oder konzentriert arbeitet (später wird das natürlich noch umgekehrt, also nicht nur überwacht, sondern automatisch erzwungen angepaßt!) über Kameraüberwachung und offener zentraler Datenbank bis hin zu "virtuellen Personenkonten", bei denen dann jeder Bürger je nach Verhalten in der Gesellschaft Punkte bekommt (fallen die Punkte dann unter einen Schwellwert, darf die Person nicht mehr Reisen, oder gewisse Gebäude nicht mehr betreten, verliert Arbeit und Freunde, weil alleine schon der Kontakt mit jemandem, der wenig Punkte hat bei anderern Strafpunkt bringt etc.) - kann klar gesagt werden: In China ist die NWO (eigene Variante) nahezu vollständig etabliert.

Optimierungen kommen dann mit 5G/6G und dem weiteren Ausbau der Überwachungstechnik.
Frei sind dann eventuell nur noch begabte Techniker/Hacker mit Gesichtsprotesen und gestohlenen Identitäten...

Hier eine Übersicht, die aber nur an der Oberfläche kratzt ... dennoch gut:
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/06/26/der-totalitaere-ueberwachungsstaat-in-china-wer-haelt-ihn-bei-uns-auf/

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren
#2
Das hört sich eher nach einer Sekte und deren Methoden an, als nach einem Staat. Offensichtlich gibt es keinen Unterschied mehr?
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich: Cnejna , Saxorior , Violetta , Naza , THT , Waldschrat , Vale , verdandi , Wishmaster
#3
Die durchschnittliche chinesische Psyche ist komplett anders konditioniert als unsere.
Das Kollektiv/Gesamtwohl steht viel mehr im Vordergrund. Was grundsätzlich ja auch in Ordnung ist, nur wird dieses Bewußtsein von den Führungseliten dazu schändlich mißbraucht, um ihre eigene Position zu zementieren.
Inwiefern diese dann das Gesamtwohl langfristig für ihr Volk verfolgen werden? Wir werden sehen.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren
Es bedanken sich: Cleopatra , Paganlord , Violetta , Erato , Waldschrat , Wishmaster
#4
(28.06.12020, 02:22)THT schrieb: https://www.pagan-forum.de/post-57485.html#pid57485Die durchschnittliche chinesische Psyche ist komplett anders konditioniert als unsere.
Das Kollektiv/Gesamtwohl steht viel mehr im Vordergrund.

Erinnert mich an die DDR. Und das hatte ja auch gute Seiten ... zum Beispiel, wir haben auch als Kinder schon keinen Müll in die Gegend geworfen, sondern ihn gesammelt und abgegeben. Ich kann mich genau erinnern, dass ich das kleine Bildchen auf dem Kaugummi, wo das Strichmännchen was in den Müll wirft und was daran erinnern sollte, das Papier nicht irgendwohin zu werfen, überhaupt nicht verstanden habe. Auch wurde uns beigebracht, unser Land zu lieben, auch wenn es natürlich in erster Linie um den Sozialismus ging. Heute sehen wir zwei Seiten einer Medaille: Das gehirngewaschene China, wo die Werte mit Gewalt durchgesetzt werden, und den gehirngewaschenen Westen, wo mit Gewalt die Werte zerstört werden. Merke: Die Systeme stinken alle!
Nichtstun ist halber Tod. Das Leben äußert sich nur in der Tätigkeit.
Zitieren
Es bedanken sich: Paganlord , Cleopatra , Wishmaster , Kuro , Violetta , THT
#5
Ja, sie stinken inzwischen alle, denn alle sind nur Varianten des ursprünglichen Planes:

Dronen und Meister in der eigenen (naturfernen) Welt.

Die versch. systemischen Ansätze sind nur jeweils für die in der Region bestehenden historischen und kultururellen Gegebenheiten optimiert, wie sie schon zur Zeit der alten Götter vorherrschten. Um möglichst wenig Widerstand zu erfahren.

Diktatorische/totalitäre Zustände sind dabei als Übergang zu etwas neuem und besserem normal bzw. notwendig. Denn wie sonst soll man sich von alten negativen Strukturen lösen können?
Hier (China) ist aber leider höchstwahrscheinlich der totalitäre Sklavenstaat das Endziel.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren
Es bedanken sich: Violetta , Paganlord , Naza , Kuro , Saxorior , Alexis , Gast aro


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  China droht mit Atomschlag Nuculeuz 10 7.105 29.02.12016, 01:08
Letzter Beitrag: Benu
  Schwebende Städte am Himmel über China beobachtet truthseeker 4 4.106 25.10.12015, 23:14
Letzter Beitrag: Paganlord
  Paris-Nachbau in China bleibt hinter Erwartungen zurück Benu 0 1.587 14.08.12013, 20:41
Letzter Beitrag: Benu
  Irans Präsident Ahmadinejad will die Neue Weltordnung Fulvia 0 1.868 03.07.12012, 16:38
Letzter Beitrag: Fulvia
  Japan und China Nuculeuz 0 2.448 05.12.12005, 13:09
Letzter Beitrag: Nuculeuz
  China Ovanalon 0 2.379 09.03.12005, 20:06
Letzter Beitrag: Ovanalon
  Welche Weltordnung darfs sein? Nuculeuz 1 2.205 11.02.12005, 09:20
Letzter Beitrag: Hælvard
  Ufos Oder Meteoriten über China? Nuculeuz 2 4.005 15.12.12004, 18:05
Letzter Beitrag: Nuculeuz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 29 Tagen und 5 Stunden am 03.08.12020, 17:59
Letzter Vollmond war vor 5 Stunden und 33 Minuten
Nächster Neumond ist in 15 Tagen und 7 Stunden am 20.07.12020, 19:33
Letzter Neumond war vor 14 Tagen und 3 Stunden