Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Distanzzonen
#1
Es gibt verschiedene Distanzzonen bei der Kommunikation.
Die persönliche Distanz ist zum Beispiel der Abstand zu Personen, mit denen wir ein Gespräch führen. Diese liegt bei ca. 60 – 140 cm. Bei Sympathie nähern sich die Gesprächspartner an, und die Körpersprache kann dabei auch offener werden.

Im südlichen Raum allerdings liegt die persönliche Distanz meist unter 60 cm und wäre demnach bei uns im Norden schon im Bereich der intimen Distanz. Enge Freunde sind hier meist herzlich willkommen. Eine fremde Person dagegen könnte bei dieser Nähe als unangenehm und übergriffig empfunden werden. Körpersprachlich wird sich diese Person dann eher abgrenzen.
Zitieren
#2
Stimmt, aus meiner Perspektive als Süddeutsche sind knapp anderthalb Meter ein absolutes Unding, da muß man sich ja anschreien  Lol

Dazu habe ich eine kleine Anekdote: ich hatte als Studentin ein Stipendium für einen Auslandsaufenthalt in Italien, zusammen mit Kommilitonen von den Universitäten Saarbrücken, Freiburg und Münster.

Nach mehreren Wochen, in denen wir uns bereits untereinander angefreundet hatten, war mein Geburtstag, und am Vorabend sind wir alle in die kleine  Gaststätte im Dorf gegangen, die mittlerweile unser Stammlokal war. Um Mitternacht hatte ich dann Geburtstag, und es passierte das folgende:

Die Saarbrücker Studenten haben mich umarmt und geherzt und mir wortreich gratuliert. Die Freiburger Studenten ebenso. Die Studenten aus Münster blieben auf ihren Barhockern sitzen, lächelten gemessen und sagten: „Herzlichen Glückwunsch!“ Mehr nicht, nur diese zwei Worte.

Ich war ja damals noch jung und unerfahren und dementsprechend irritiert, denn so ein Verhalten kannte ich nicht. Bei uns wäre so etwas total unüblich; so würde man sich nur verhalten, wenn man denjenigen eigentlich überhaupt nicht leiden kann und gerade mal nur der absolut mindesten Höflichkeit Genüge tun wollte. Und bis dahin waren die doch alle immer total nett und freundschaftlich zu mir gewesen, so wie die anderen auch  Lol

Die entsprechenden interkulturellen Kompetenzen und das Wissen über die unterschiedlichen Sitten und Gebräuche habe ich dann in den darauffolgenden Jahren erworben ;-)
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Zitieren
#3
Umarmungen

Es gibt verschiedene Anlässe sich zu umarmen, und je nachdem, wie wir umarmt werden, hat dies auch eine Wirkung auf uns.

Die freundschaftliche Umarmung dauert in etwa 1 – 2 Sekunden und spielt sich ausschließlich im Schulterbereich ab. Es wird wenig Druck ausgeübt, und die Körper sind eher distanziert. Oft reicht dafür auch nur ein Arm aus, so läßt man dem Freund genügend Freiraum. Ein zusätzlicher Kuß auf die Wange sollte hier maximal ein Luftkuß sein.

Die innige Umarmung dauert in etwa 3 Sekunden und besteht aus mehr Körperkontakt. Wangen, Arme sowie Ober- und Unterkörper berühren sich. Gefühlt kann diese Umarmung auch mal Stunden dauern. Es wird ein fester Druck ausgeübt und Wärme übertragen. Meist ist diese Umarmung bei Partnern oder Familienangehörigen üblich.

Eine distanzierte Umarmung ist kurz, sehr kurz. Es gibt keinen Druck und auch keinen Kontakt zum Oberkörper. Diese Umarmung wirkt kühl und findet meist unter Personen statt, die sich (noch) nicht so gut kennen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 28 Tagen am 30.12.12020, 05:29
Letzter Vollmond war vor 1 Tag, 17 Stunden und 31 Minuten
Nächster Neumond ist in 12 Tagen und 13 Stunden am 14.12.12020, 18:17
Letzter Neumond war vor 16 Tagen und 21 Stunden