Das findet man jetzt in der Natur
#1
Zitat:Der Corona-Müll wird zu einem offenbar übersehenen Problem

Spritzen, Behälter, Schutzkleidung: Die Bekämpfung der Corona-Pandemie beschert der Menschheit Abertausende zusätzliche Tonnen Plastikmülls. Es fehlt jedoch vielerorts an Entsorgungskonzepten und -kapazitäten.


   

Ach, welch eine Erkenntnis.. Im Wald, in den Wiesen und am Straßenrand... Überall liegen breit getretene Masken rum. Und was für ein Verpackungsmüll durch die Tests, Einweghandschuhe & Co. Mit der Einführung der gelben Tonne werden viele wieder ihren Müll in die Wälder schmeißen... Eine traurige Entwicklung  Zweifelnd
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten
Zitieren
#2
   
Tue was immer ich will!
Zitieren
#3
Eine gigantische 5.000-Meilen-Decke aus verrottendem Seegras, die als „rote Flut“ bezeichnet wird, die ZWEIMAL so lang ist wie die USA und aus dem Weltraum zu sehen ist, dringt in die Küste Floridas ein – Anwohner berichten von brennenden Augen und extreme Atembeschwerden.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-11852089/Gigantic-5-000-mile-blanket-rotting-seaweed-dubbed-red-tide-seen-space.html
Zitieren
#4
Und was sieht man als Ursache?

"High levels of sargassum in coastal waters have been observed in recent years. It is believed that climate change, the rise in the sea temperature accelerates the reproduction of these seaweeds."

-> Die erhöhten Klimaschwindeltemperaturen natürlich! Also vollkommener Unsinn. Diese Algen gab es schon immer im Golf von Mexiko, mal mehr mal weniger.
Es handelt sich hier also um eine Hysterie/Tratschblatbeschwätz, zudem wird von den eigentlichen Ursachen abgelenkt:

Grundsätzlich sieht man erhöhtes Algenwachstum zusammen mit Stickstoffkonzentrationen im Wasser.
Und diese entsteht hauptsächlich durch die Düngemittelindustrie (Rücklauf über die Flüsse, vorrangig Mississippi) welche durch das Fracking im Golf von Mexiko beliefert wird. Also lieber mal da nachsehen und nicht mit dem Klimaschwindel kommen...
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 28 Tagen am 21.07.12024, 12:18
Letzter Vollmond war vor 1 Tag, 9 Stunden und 7 Minuten
Nächster Neumond ist in 12 Tagen und 12 Stunden am 06.07.12024, 00:58
Letzter Neumond war vor 16 Tagen und 21 Stunden