Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gürtelrose
#1
Ich war am Wochenende an der Ostsee und habe dort eine nette Bekanntschaft mit einer Kräuterkundigen gemacht, die auf dem Markt Salben und Tinkturen verkauft hat. Sie hatte meine Herpeslippe entdeckt und meinte: "Mädgen, das kann ich gar nicht mit ansehen. Komm mal her, da machen wir was rauf. Du wirst sehen das hilft Dir sofort."

Sie gab mir einen Tropfen von einer "Schisandra-Tinktur". Das tat wirklich sehr gut, und die Heilung hat sofort angefangen. Am nächsten Morgen war es fast weg. Sie meinte, dass Schisandra bei Gürtelrose sehr gut hilft, wenn man die Tinktur darauf gibt. Aber die Tinktur müsse so verrieben werden, dass die Gürtelrose aus dem Körper gestrichen wird. Also von oben nach unten, niemals im Kreis verreiben.

Sie meinte man könne die Schisandrabeere auch einnehmen. Das stärke die Leber und helfe auch das Gehör und die Sehfähigkeit zu stärken. Ich fand das sehr interessant. Vielleicht hat ja jemand von den Kräuterfrauen damit schon Erfahrungen gemacht? Eure Erfahrungen würden mich sehr interessieren.

Für Herpes kann ich es in jedem Fall selbst sehr empfehlen! Winken
Froher Sinn bringt Gewinn!
Zitieren
#2
Diesen Handzettel hat mir die Dame mitgegeben.

   

   
Froher Sinn bringt Gewinn!
Zitieren
#3
Vielen Dank für den informativen Beitrag, liebe Inara!

Ich habe noch keine persönlichen Erfahrungen mit der Schisandra-Beere gemacht, aber weiß aus nächster Nähe, dass sie ähnlich wie Ginseng verwendet wird. Wie der zweite Handzettel gut erklärt, gehört die Schisandra-Beere zu den Adaptogene, also Pflanzen, die den Körper wieder ins Gleichgewicht verhelfen sollen.
Rosenwurz, Ashwagandha, Taigawurzel oder Pilze wie der Cordyceps zählen ebenso dazu.
Dass die Beere außerdem so viel Kraft innewohnt, wusste ich selbst noch nicht! Daumen hoch
Zitieren
#4
Hallo Inara,

wir haben von der Schisandrabeere bzw. von der Schisandrakletterpflanze bis jetzt noch nicht wirklich viel gehört, klingt aber sehr interessant...

Hier erst einmal ein paar Fotos zur Einstimmung.

   

   
Quelle: Internet

Wir sind am Recherchieren, und es folgen dann weitere Infos...

Winken
Geduld in allen Dingen führt sicher zum Gelingen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 9 Stunden am 12.08.12022, 03:36
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 15 Stunden am 27.08.12022, 10:18
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 22 Stunden