Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Backpulver selber mischen
#1
Backpulver besteht aus drei Zutaten:

- dem Triebmittel
- einem Säuerungsmittel
- einem Trennmittel

Um es selbst herzustellen mischt man zu gleichen Teilen, also beispielsweise jeweils 10 Gramm von:

- Natron (Backsoda, Natriumbicarbonat)
- Ascorbinsäure
- Kartoffelstärke

Einfach alles gut durchmischen. Man kann es auch in ein Schraubglas geben und gut verschütteln.

Für 500 Gramm Mehl benötigt man etwa 20 Gramm des selbsthergestellten Backpulvers.


Die Kartoffelstärke kann man auch selbst machen:

Entweder gibt man die Kartoffeln in einen Entsafter (ein sog. Slow-Juicer wäre hier praktisch, weil man gleich den Saft getrennt erhält) und fängt den Saft auf. Man benötigt den Saft als Ausgangsstoff. Oder man raspelt die Kartoffel auf einer Reibe wie für Kartoffelpuffer und fängt den Saft auf. Dann noch die geraspelte Kartoffel ausdrücken, durch ein Tuch z. B. Hier kann man auch noch etwas Wasser zugeben, um sie besser ausdrücken zu können.

Den aufgefangenen Kartoffelsaft einige Minuten stehenlassen, es setzt sich die Kartoffelstärke am Boden ab. Ist es sehr wenig Saft, kann man an der Stelle gleich etwas Wasser zugießen. Hat sich die Stärke abgesetzt, die Flüssigkeit vorsichtig abgießen. Frisches Wasser hinzufügen, wieder ein paar Minuten stehenlassen, wieder abgießen. So oft wiederholen, bis der Bodensatz (die Kartoffelstärke) weiß ist.

Dann auf einer glatten Fläche (Teller) ausbreiten und trocknen lassen. Das dauert je nach Menge eine Stunde und länger.


Ich habe selber keine Erfahrung damit, da ich wirklich nie Backpulver benutze. Aber würde ich es benutzen, fände ich das interessant, daher dachte ich, ich stelle das Rezept mal ein.
Aus Tränen Gold und Perlen machen
Zitieren
#2
Zusatzinfo:

Natron mit Säure alleine ist schon das perfekte Backpulver.
Nur zwecks Lagerung der Mischung ist die Kartoffelstärke gedacht.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren
Es bedanken sich: Inara , Cnejna , Kuro , Andrea , Erato , Epona , Saxorior , Alva , Fulvia , Aglaia
#3
(08.04.12023, 10:07)THT schrieb: https://www.pagan-forum.de/post-78944.html#pid78944Zusatzinfo:

Natron mit Säure alleine ist schon das perfekte Backpulver.
Nur zwecks Lagerung der Mischung ist die Kartoffelstärke gedacht.

Genau. Deswegen reicht es, Natron pur Zuhause zu haben. Ich nutze es viel beim Backen. Aktiviert wird es zum Beispiel durch Zitronensäure (frisch gepresster Zitronensaft). Das funktioniert hervorragend.
Zitieren
Es bedanken sich: Andrea , Erato , Epona , ElbElfe , Saxorior , Violetta , Inara , Anicca777 , THT , Alva , huginn , Rahanas , Fulvia , Aglaia , Sirona


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gemüsebrühen-Pulver selber herstellen Ela 0 3.747 09.10.12013, 21:59
Letzter Beitrag: Ela

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Stunden und 43 Minuten am 23.05.12024, 15:54
Nächster Neumond ist in 14 Tagen und 12 Stunden am 06.06.12024, 14:38
Letzter Neumond war vor 14 Tagen und 20 Stunden