Farben des Regenbogens
#1
Rainbow 
Wegen der lästigen Vereinahmung des Regenbogens durch die LGBTQ-Religionsanhänger ist dieses Thema etwas in Verruf gekommen.

In diesem Zusammenhang wurde hier auch mehrfach darauf hingewiesen, die Regenbogenfarben müßten traditionell Türkis als einer der 7 Farben (statt 6) enthalten.

Weder konnte ich bisher Cyan/Türkis als eine der Hauptfarben bisher eindeutig beobachten, noch dazu etwas "traditionelles" finden.
Der Newtonische Regenbogen umfaßte schon immer 6+1 Farben, wobei die Extrafarbe als "Indigo" (und nicht türkis) gewählt wurde, und dies auch eher historische Gründe als physikalische Gründe für Newton hatte.

Selbst bei Goethe/Schiller in Ihren Versuchen zur "alternativen Farblehre" (basierend auf Spektren des Schattens statt des Lichtes) kommt das Türkis nirgends zu tragen.

Im Gegensatz dazu hat Türkis eine herausragende Rolle bei der subtraktiven Farbmischung, da es Rot herausfiltert (und Grün und Blau beläßt). Wir kennen es von den Farbpatronen des Druckers mit Türkis, Purpur und Gelb:

   

Im allgemeinen ist es interessant festzustellen, daß bis heute das Wesen der Farben nicht eindeutig physikalisch qualitativ von der Schulwissenschaft beschrieben werden kann.
Man muss Newton (Farben aus Licht/Weiß) mit Goethe/Schiller (Farben aus Schatten) abgleichen und weiterhin sogar Tesla bemühen (gefärbtes Licht im Raum ohne externe Lichtquelle nur mittels Frequenz!), um in etwa die Grundrichtung zu finden.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren
#2
Ich habe leider nicht viel verstanden von Deinen Ausführungen, werter THT.

Ich betrachte das aus der Betrachterperspektive. Es gibt die drei Grundfarben, Rot, Gelb und Blau.
Grundfarben sind die Farben, die nicht mehr "zerlegt" werden können, Mischfarben können in Grundfarben "zerlegt" werden, also auch mit den Grundfarben "ermischt" werden.

Rot und Gelb gemischt gibt Orange, Gelb und Blau gemischt gibt Grün. Grün und Blau gemischt gibt Türkis. Blau und Rot gemischt gibt Lila. Das sind die Regenbogenfarben.

Rot (Grundfarbe), Orange (Mischfarbe), Gelb (Grundfarbe), Grün (Mischfarbe), Türkis (Mischfarbe aus einer Mischfarbe und einer Grundfarbe), Blau (Grundfarbe), Lila (Mischfarbe).

Und so schließt sich dann der Kreis. Interessanterweise, wie ich finde, wo es ja "nur" ein Bogen ist, ein Halbkreis. Und die Farben auch noch gewissermaßen horizontal auf dem Bogen sind, nicht vertikal. Sich Blau und Rot also nicht berühren und damit mischen können, wenn es denn ein Kreis wäre (und zwar mit vertikal darauf angeordneten Farben). Dennoch sieht man diese Mischfarbe: Rot mit Blau (Lila/Violett). Als wäre es eine Röhre, und nicht, wie wir es sehen, flach, zweidimensional.

Es sind auch zwischen den anderen Farben Zwischenstufen enthalten, mehr Rot im Orange bis mehr Gelb im Orange usw., Türkis ist dabei die einzige "Zwischenstufe", und zwar ein Gemisch einer Grundfarbe mit einer bereits gemischten Farbe, die einen eigenen Farbton ergibt, was das Türkis ist.

Manchmal wird diese Farbe im Regenbogen auch "Hellblau" genannt, aber Hellblau wäre Blau mit Weiß. Es ist aber das Gemisch Blau mit der Mischfarbe Grün, und das ist Türkis.
Aus Tränen Gold und Perlen machen
Zitieren
#3
(03.08.12023, 23:58)Andrea schrieb: https://www.pagan-forum.de/post-80449.html#pid80449Und so schließt sich dann der Kreis. Interessanterweise, wie ich finde, wo es ja "nur" ein Bogen ist, ein

Das habe ich auch mal gedacht, und dann war ich zum ersten Mal auf Island: der Regenbogen ist in Wirklichkeit ein Kreis, kein Bogen! Man kann dieses Phänomen an einem Wasserfall, wo Du halt rings herum die Wassertröpfchen in der Luft hast, gut sehen. Man steht inmitten eines Regenbogenkreises. Das ist wunderschön! Island ist wunderschön, ein Naturspektakel für sich! Und bei allem Theoretisieren, wenn man das Türkis sehen möchte, werter THT, dann schau Dir einfach mal einen echten Regenbogen am Himmel an. Das Türkis springt Dir sofort ins Auge.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 10 Stunden am 21.07.12024, 12:18
Nächster Neumond ist in 17 Tagen und 11 Stunden am 04.08.12024, 13:14
Letzter Neumond war vor 12 Tagen