Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Clockwork Orange
#21
Also der scherzt doch, soetwas kann selbst der dümmste Wiedergänger nicht ernst meinen.
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Für solche unfreiwilligen Exempel ist es immer wieder gut ein Gastschreibrecht zu haben.
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Anubis schrieb:Also der scherzt doch, soetwas kann selbst der dümmste Wiedergänger nicht ernst meinen.
Ich bin sicher, die können.
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Einfach nur Kult, erschreckend und anziehend zugleich.
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Ich habe das Buch gelesen und den Film gesehen.

Leider war es auch hier so wie schon so oft, das Buch war bedeutend besser als der Film.
Ich kannn da Black widow nur recht geben, das man im Buch alles aus der Sicht dieses Alex erlebt und viele Aspekte der Handlungen die zum Verständndis der Geschichte gehören im Film gar nicht mehr auftauchen.

Der Film ist öde, langweilig, skurill und eine Aneinanderreihung von Brutalitäten.

Ein platter nichtssagender Streifen dem man mit schrillen Kostümen einen Hauch Intellektualität verpassen wollte.

Was mich jedoch an der gesamten Geschichte stört, ist daß der Mörder und Vergewaltiger Alex zum Schluß als Opfer hingestellt wird.
War das der Beginn des unsäglichen Toleranzgeschwafels, das heute so seltsame Blüten treibt das man die Täter hätschelt und die Opfer vergisst?

Neouwulf
Antworten
Es bedanken sich:
#26
AAAAAAAAlso...

Zum ersten, CO ist ein Film/Buch, der/das zum nachdenken und verstärktem umwelt beobachten anregen sollte.

Ich finde (subjektive meinung), CO drückt einfach den schnöden lebensalltag der Jugend aus, die mit sich nichts besseres anzufangen wissen als aggressiv gegen die Ordnung der "normalen" Welt vorzugehen. Es ist eine art des Protestes und ein hoffnungsloser versuch die eigene existenz zu rechtfertigen. CO passt einfach auf die aktuelle zeit in der die Jugend einfach nichtsmacht, rumpöbelt und Gewalt eine klare, verständliche Sprache untereinander darstellt. Wenn ich mir abends diesen Film ansehe (die szenen mit den Droogs sind nun gemeint) und ne halbe stunde später noch nach draussen gehe, dann weiss ich, dieser Film ist kein Film mehr, sondern zeigt die nackte realität...

Gewalt in den Medien wird nicht schlimmer... Sie wird nur realistischer!

PS: Die Zombies sind nicht die, die sich wehren. Das sind Individualisten. Da ist ein unterschied. Zombies sind die die dem System folgen ohne nach dem warum und wieso zu fragen!

Bevor ich es noch vergesse, Satanisten mit einzubeziehen war total verkehrt.
Das zeigt, das sich die entsprechende Person nicht über das, was sie sagt richtig informiert hat. Die Rechnung Satanisten=Brutal/Böse geht genauso auf wie Glatzen=Nazis oder Chr*sten=Die Guten. Wenn ihr so denkt, dann unterstelle ich euch genauso, Ihr=Vorurteilende Idioten!

Es gibt Böse und Gute Menschen. Wer die Bösen sind, entscheiden die Guten.

In dem Sinne... Euer Kadaverkomplex
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Zitat:Es gibt Böse und Gute Menschen. Wer die Bösen sind, entscheiden die Guten.

Gut und Böse, soetwas gibt es wohl tatsächlich nicht. Wie Du schon schreibst: entscheiden die angeblich Guten, wer die angeblich Bösen sind. Blinzeln

Versuch es doch mal mit dieser Definition:

Klug/Intelligent = wer Handlungen überlegt und unternimmt, die für das eigene Wohlergehen zuträglich/nützlich sind.

Dumm/Zombie = wer Handlungen unternimmt, die dem eigenen Wohlergehen abträglich sind.

Das ist dann auch die hiesige Zombiedefinition. Was das jetzt allerdings mit dem Film Clockwerk Orange zu tun hat, bleibt mir schleierhaft. Idee
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#28
Ich wollte nur mal meinen Senf zu der Diskussion beigeben^^

Intelligent/Klug sein ist aber auch nichts anderes als eine Subjektive meinung.
Ich behaupte einfach mal das die Intelligenz im Auge des Betrachters liegt.

So wie ich finde, das A Clockwork Orange (dt. Eine Uhrwerk Orange) ein Film darüber ist, wie das System/der Staat einen freidenkenden Individualisten zu einer Einheit in einem Kollektiv umfunktionieren will (wohlwissend das der film auch eine gute dokumentation über die heutige Jugend sein könnte), so findest du das

Zitat:Klug/Intelligent = wer Handlungen überlegt und unternimmt, die für das eigene Wohlergehen zuträglich/nützlich sind.

Lest zwischen den Zeilen!^^
Antworten
Es bedanken sich:
#29
Lol Muss mich echt amüsieren, wie hier manche die Gutmenschen abgeben. Kurz zu mir: Habe ca. 100000 Bücher gelesen, selbst 6 Bücher geschrieben und CO ca. 5 mal geschaut.
CO ist zuerst mal ein Film, also fiktiv, dennoch beinhaltet er aktuelle Bezüge, Drogen und Gewalt der heutigen Jugend. Ein Film, der seiner Zeit damals voraus war. Warum ist ein Teil der heutigen Jugend so ohne Moral, Werte und Anstand? Weil wir in einer Gesellschaft leben, die darauf keinen Wert mehr legt..."offen und tolerant zu allem zu sein" tötet Werte und Ethik..das ist nun mal so. Die Einimpfung der falschen Toleranz der 68-Lehrer in die Köpfen unserer Kinder schlägt hier ihre Wurzeln.
Und eine Partei wie bspw. vor allem "Die Grünen" nutzt unerfahrene junge Menschen, um ihr durch eine falsche Freiheit ihre Stimme zu entlocken. Fördert Drogen, ohne die Gefahren für den Geist/ Seele zu beschreiben, fördert Atheismus, ohne den Inhalt und die Lehre/Feierlichkeit einer Religion/Kirche zu verstehen, fördert Multikulti, ohne den Nachteil für das eigne Volk zu beschreiben, könnte hier so viel benennen. Na ja...sie sind ja so viel besser- Claudio Roth- ich lach mich schlapp^^)
Dann CO...viele schreiben hier "Ach, wie schlimm...(Jugendgewalt etc.. und andere gewaltverherrlichende Filme). Wo lebt Ihr? In eurem wohlbehüteten BRD-Elternhaus? Welches keine Armut kennt? Nie die letzten 10 Tage kein Brot gehabt, da kein Geld (ja, das gibt es in der BRD bei MIllionen). Und BRD- Meinungsfreiheit? Ich lach mich schlapp...Diktatur pur...für Nicht-Angepasste!! Wie viele sitzen in Mannheim/Stuttgart oder sonstwo in DEutschland wegen Meinungsäusserung in jahrelanger Haft!! Wie Horst Mahler und Tausende. Wer etwas im Kopf hat und sich bildet, weiss, dass wir hiewr nur das sagen dürfen, was erwünscht ist.

LG
Antworten
Es bedanken sich:
#30
@Beo
Ich habe gar nichts gegen dich, stimme dir bei einigen Dingen sogar zu. Auch was du in dem anderen Beitrag (Fussabdruck & Co.) da schreibst. Jedoch liest man zwischen deinen Zeilen einen unfreundlichen Ton. Zudem musst du erstmal ausführen, was du für ein toller Hecht bist und schon alles geleistet hast, damit man dich hier für kompetent hält. Warum glaubst du hast du das nötig?
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 22 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 20 Tagen am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 14 Stunden