Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer ißt, stirbt irgendwann
#1
jedes Lebewesen ist dazu verurteilt zu sterben, einzig die Pharaonen stellten sich vor zum stern osiris zu wandern nach dem tod Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Ach, wir sterben irgendwann? Echt jetzt? Ui, gut dass Du das sagst, ich hätte das mit dem Sterben sonst womöglich glatt vergessen. Puh, Du hast mich jetzt vermutlich vorm ewigen Leben in diesem Körper gerettet. Da habe ich ja nochmal Glück gehabt. Was wären wir nur ohne Dich? Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#3
klFeigling schrieb:jedes Lebewesen ist dazu verurteilt zu sterben, einzig die Pharaonen stellten sich vor zum stern osiris zu wandern nach dem tod Winken

Sie haben es sich nicht eingebildet, sondern sind tatsächlich dort hin gekommen. Aber das kann sich nicht jeder mit verprägter Logik und heutigem Verstand vorstellen.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Aha. Also wer nicht isst, stirbt nicht irgendwann.

Das wäre doch die Lösung aller Umwelt- und Energieprobleme.

Alle Mitglieder der Gattung Homo sapiens: Bitte sofort das Essen einstellen.

Unser Planet hätte im Handumdrehen keine Sorgen mehr.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 7 Tagen und 17 Stunden am 29.05.12018, 16:20
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 23 Stunden am 13.06.12018, 21:44
Letzter Neumond war vor 6 Tagen und 8 Stunden