Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie sollten Neuschreiber hier behandelt werden?
#1
Hallo Forum! Lächeln

Ich als Stammleser möchte wissen, wieso hier, an dieser Stelle, soviel Toleranz entgegengebracht, während an anderer stelle, den Forengrundsätzen entsprechend, radikal abgewatscht wird?

Die Autorin (mit Abi) tritt in Minen, die hier sonst recht schnell detonieren.
-----

Von mir persönlich ein Willkommen, diekeltin. Meine Erfahrungen sind deinen sehr ähnlich.

Gruss
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Das ist ganz einfach: Jeder bekommt hier seine Eingewöhnungszeit zugesprochen, das hat also nichts mit Toleranz zu tun. Wenn sich jemand allerdings über einen längeren Zeitraum hin nicht zu benehmen weiß, oder sich bewußt, nur um aufzufallen, gegen Forengrundsätze wendet, anfängt rumzupöbeln, zu missionieren oder anderen Unsinn treibt, der bekommt entsprechenden Gegenwind und im Extremfall dann auch die Tür gezeigt. Blinzeln

Gerade bei Neuschreibern kann man oft sehr schnell und gut erkennen, welche negativen Gedankenstrukturen da noch vorherrschen und wie es im Oberstübchen aussieht. Es muß klar sein, daß man das nicht von heute auf morgen ablegen kann, denn man hat dies ja ggf. über einen langen Zeitraum so praktiziert. Wer nicht gewillt ist das abzulegen, der wird das Ergebnis ebenfalls schnell bemerken.
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo salvius,
mit Deiner Beobachtung bist Du nicht allein. Blinzeln

Bleibt abzuwarten, wie sich das noch entwickelt...

Gruß, ?ono
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Zitat:Hallo Forum!

Ich als Stammleser möchte wissen, wieso hier, an dieser Stelle, soviel Toleranz entgegengebracht, während an anderer stelle, den Forengrundsätzen entsprechend, radikal abgewatscht wird?

Die Autorin (mit Abi) tritt in Minen, die hier sonst recht schnell detonieren

Zitat:Hallo salvius,
mit Deiner Beobachtung bist Du nicht allein.

Bleibt abzuwarten, wie sich das noch entwickelt...

Gruß, ?ono

Das ist auch nicht auf der logischen Ebene zu erklären. Werte ?ono, werter salvius, werte, die das noch so sehen: Einfach mal die logische Sicht der Dinge außen vor lassen. Hier wird eben nicht jeder gleichbehandelt. Den Anspruch haben wir gar nicht. Einige Nasen werden besser behandelt, andere von vornherein abgelehnt, egal wieviel Süßholz sie raspeln.

Das hat aber nichts mit Willkür zu tun. Die hinter einem Menschen stehende Intention ist wichtig. Wenn zwei das gleiche schreiben, ist es noch lange nicht dasselbe. Da kommt die Logik natürlich nicht mehr mit, denn Logik will ja immer Anhaltspunkte, an was genau nun was festgemacht wird.

Erwartet ihr ernsthaft, daß jede/r, der hier neu hereingeschneit kommt, bestimmte "Normen" erfüllen müßte? Wichtig ist nur der Wille, sich einem neuen Wissen zu öffnen und diese Lebenssichtweise für sich selbst überdenken zu wollen. Wohin dieses "Überdenken" dann führt, wird man ja sehen. Das ist ja jedem seine Sache. Entweder findet man sich oder man trennt sich wieder. Man könnte es auch "Welpenschutz" nennen, wie Hernes Son es schon ähnlich formulierte.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Hallo ?ono, hallo salvius,

so richtig schludrig geschriebene Texte lese ich selbst ungerne. Meist wird ja aus Unbildung, Dummheit oder Faulheit so geschrieben. Hat jemand eine nicht ganz korrekte Rechtschreibung oder gar eine ausgewachsene Rechtschreibschwäche (und immerhin die Größe, dies offen zuzugeben) ist die Lage ja doch schon etwas anders. So etwas überwindet man eventuell nicht ganz so leicht.

Und allgemein ist man hier im Tal, soweit ich es sehe, doch darum bemüht, eine Person individuell, differenziert und als Ganzes zu betrachten.

Wie die Keltin darauf kommt, wir wären besonders tolerant, kann ich mir auch nur so erklären, dass sie da ein paar Details verwechselt.

Winken

Schöne Grüße

Glückskind
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Zitat:Und allgemein ist man hier im Tal, soweit ich es sehe, doch darum bemüht, eine Person individuell, differenziert und als Ganzes zu betrachten.

Da hast Du jetzt in einem Satz geschrieben, was ich zuvor mit vielen vielen Worten zu sagen versuchte. Fettes Grinsen
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
@Paganlord: Fettes Grinsen

Paganlord schrieb:Wichtig ist nur der Wille sich einem neuen Wissen zu öffnen und diese Lebenssichtweise für sich selbst überdenken zu wollen.

Die Fähigkeit und der Wille zu Lernen, sich selbst zu reflektieren und entsprechende Konsequenzen zu ziehen. Sehr wichtige Fähigkeiten - diese vereinen uns! Erkennt man deutlich, dass dies völlig fehlt ist, eine solche Vereinigung schlicht unmöglich, und wenn das Auftreten dann noch entsprechend ist, wird auch schon mal schneller "draufgekloppt".


Paganlord schrieb:Man könnte es auch "Welpenschutz" nennen, wie Hernes Son es schon ähnlich formulierte.

Eben! Wobei ich den Begriff "Welpenschutz" eher aus Seiras Mund kenne. Fettes Grinsen
Hernes Son meinte neulich auch so treffend, es wäre seines Wissens nach
noch keiner "perfekt" gewesen, als er oder sie hier eintraf. Dem schließe
ich mich gerne an.

Schöne Grüße

Glückskind
Antworten
Es bedanken sich:
#8
In der Natur gibt es keinen Welpenschutz. Bei Ursache - Wirkung ist er nicht "zwischengeschaltet", sondern das gilt einfach und konsequent.

Gruß, ?ono
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Gutste Cono, ich will Dir wirklich nicht zu nahe treten. Deine ziemlich ungehobelte Herangehensweise stößt bei mir auf wenig Gegenliebe. Wenn Du roboterhaftes Verhalten mit festen Schemata vorziehst, bitteschön, Deine Sache. Ich vertraue da lieber den Instinkten. Außerdem fällt auf, daß Du bei weiblichen Neuanmeldungen überkritisch reagierst. Wir waren alle mal jung, also hab Dich nicht so, nur weil hier jemand nett begrüßt wird. Oder spielst Du hier den Rausschmeißer?
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Antworten
Es bedanken sich:
#10
?ono schrieb:In der Natur gibt es keinen Welpenschutz. Bei Ursache - Wirkung ist er nicht "zwischengeschaltet", sondern das gilt einfach und konsequent.

Gruß, ?ono

Natürlich gibt es Welpenschutz z.B. bei Hunden und bei Katzen. Daher kommt ja auch das Wort. Und Ursache & Wirkung scheinst Du aus einem anderen Blickwinkel wahrzunehmen. Du kennst nicht die Ursachen bei Neuschreibern hier. Davon hast Du keine Kenntnis. Was weißt Du denn, was wer in welchen Leben auch immer gemacht oder versprochen hat? Davon weißt Du gar nichts. Kannst Du wenigstens erspüren, welche Intention ein Neuschreiber hier besitzt? Oder redest Du hier einfach nur Stuß, der DIr gerade in den Sinn kommt? Es fällt halt auf, daß ?ono sich hier ziemlich wichtig nimmt und allgemeine Verhaltensregeln aufstellen will? Es kann und wird keine geschlossene Forenmeinung zu irgendeinem Neuschreiber hier geben. Man kann sich zurückhalten, wenn einem etwas nicht gefällt und abwarten, als immer gleich loszuprollen. Das gilt auch für gewisse andere Leute.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bin neu hier Yoomee 10 5.680 19.04.12015, 07:59
Letzter Beitrag: Yoomee
  Wieder eine Neue hier anicca 25 13.603 23.04.12008, 01:59
Letzter Beitrag: anicca
  Bin neu hier... Esther 15 5.534 08.03.12007, 16:21
Letzter Beitrag: Esther
  Neu hier :) Minu 12 4.584 05.05.12006, 11:30
Letzter Beitrag: Hælvard
  Neu hier Anuscha 3 2.250 02.04.12006, 19:17
Letzter Beitrag: Knight
  Hier Bin Ich! Gatanya 34 8.590 21.11.12004, 15:38
Letzter Beitrag: Abnoba

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 1 Tag, 17 Stunden und 14 Minuten am 29.05.12018, 16:20
Nächster Neumond ist in 16 Tagen und 22 Stunden am 13.06.12018, 21:44
Letzter Neumond war vor 12 Tagen und 9 Stunden