Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Altes Wissen
#11

Die Sonne befreit unser Gen- und Zellmaterial
von Mutation und Krankheit!

   


Der Mond stärkt unsere psychischen und spirituellen Fähigkeiten!

   


Das Universum hört uns immer zu!

   


Ein Spaziergang im Regen reinigt unsere Aura!

   

Bäume absorbieren negative unrhythmische Energien!


Gebete funktionieren!

   

Affirmation funktioniert!


Magie passiert wirklich, jeden Tag vor unseren Augen!

   


Alles ist miteinander verbunden und verwoben!

   


Die Götter sind real!


   

Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#12
Die Entstehung des Lebens auf der Erde
als Zufall zu erklären heißt,
von der Explosion einer Druckerei
das Zustandekommen
eines Lexikons zu erwarten.


   
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#13
"Ammonius Saccas, der große alexandrinische Lehrer, lehrte als Erster, dass jede Religion auf ein und derselben Wahrheit beruht, nämlich auf der Weisheit, die in den Büchern des Thoth (Hermes Trismegistos) zu finden ist, aus denen Pythagoras und Plato ihre gesamte Philosophie gelernt hatten.

Und die Lehren der ersteren seien identisch mit den frühesten Lehren der Brahmanen, die heute in den ältesten Veden verkörpert sind. Aber eines ist sicher bekannt: Bevor das Wort Philosoph zum ersten Mal von Pythagoras am Hof des Königs der Phliasier ausgesprochen wurde, war die Geheimlehre oder Weisheit in allen Ländern gleich. Deshalb müssen wir in den ältesten Texten nach der Wahrheit suchen."

~ Helena P. Blavatsky
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Bei Helena Blavatzky wirst Du ganz sicher keine Wahrheit finden & nur lahme Gäule, denn schnelle Pferde brauchst Du dort nicht.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Woher kommt Wissen? Paganlord 10 17.092 29.12.12010, 16:00
Letzter Beitrag: Paganlord
  www.alternatives-wissen.de Hernes_Son 2 6.613 27.08.12010, 17:56
Letzter Beitrag: Martinus
  Knochenbrecher - altes Wissen Gast aro 1 6.240 17.01.12010, 12:10
Letzter Beitrag: Alexis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 1 Tag, 17 Stunden und 6 Minuten am 24.04.12024, 01:50
Nächster Neumond ist in 15 Tagen und 20 Stunden am 08.05.12024, 05:23
Letzter Neumond war vor 13 Tagen und 12 Stunden