Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Glücksbringer Garten
#1
   

                                       
Glücksbringer Garten!

Warum Ernten und Jäten gesund macht

Unser Garten ist ein Paradies! Er beruhigt, entspannt und hält sogar gesund! Zu dieser Zeit können wir besonders leckere Obstsorten ernten.

Äpfel sind das Lieblingsobst der Deutschen und voller Vitamine und Mineralstoffe. Neben Vitamin B und C enthalten Äpfel Magnesium und Kalium, die gut fürs Herz sind. Das Obst sollte an kühlen, feuchten Plätzen gelagert werden.

Auch Aprikosen haben gerade Saison. Die enthalten neben Salicylsäure, die antibakteriell wirkt, Vitamin A. Das hält die Augen gesund und ist wichtig für Zellwachstum und Haut. Bei Zimmertemperatur halten Aprikosen 2–3 Tage, im Kühlschrank etwas länger. Gekühlt verlieren sie aber an Aroma.

Brombeeren enthalten wichtige Ballaststoffe, die den Darm und das Immunsystem stärken. Die dunkle Beere enthält neben Vitamin C viel Eisen. Das ist essenziell für die roten Blutkörperchen, die Sauerstoff im Blut transportieren. Gelagert werden sie am besten im unteren Fach des Kühlschranks. Dort halten sie bis zu drei Tage.

Himbeeren enthalten viele sekundäre Pflanzenstoffe, die antioxidativ wirken. Sie hemmen freie Radikale, also Stoffwechselprodukte, die Zellen schädigen können. Gelagert werden sie am besten im unteren Fach des Kühlschranks, ohne dass sich die Früchte berühren. Haltbarkeit: max. 2–3 Tage.

Pflaumen enthalten Pektin, das gut für die Verdauung ist. Gleichzeitig sorgt Kalium für eine Entgiftung des Körpers. Außerdem stärken B-Vitamine im Steinobst die Nerven und reduzieren Stress.

Doch es ist nicht nur das Obst selbst, das uns im Garten beglückt. Selbst das Ernten ist gesund. Eine Stunde verbraucht rund 200 kcal. Dabei werden verschiedene Muskelgruppen beansprucht: Beine, Rücken und Arme und trainiert so die Grob- und Feinmotorik. Zusätzlich tanken wir bei der Arbeit im Garten das Sonnenvitamin D.

Allen eine schöne Erntezeit!
Zitieren
#2
Dazu kommt noch die Erholung in der Natur... Da fällt mir ein Lied ein:

Die eigene Disziplin, sich zu einer Tat zu zwingen und
einen Gedanken nicht zu denken, ist eine Notwendigkeit.
Zitieren
#3
Schneeweißchen und Rosenrot

   

Schneeweißchen und Rosenrot und Mischa der Bär sind 3 meiner besten Freunde. Ihnen zu Ehren habe ich die entsprechenden Rosenbüsche und Bärensträucher an einen schönen Ort in unserem Vorgarten gepflanzt. Und nun schaut, Ihr lieben Freunde, wie sie es mir danken!

       
Schneeweißchen und Rosenrot sind die Besten!


Und nicht vergessen wollen wir die Pfingstrose. Denn sie ist ein Muster an deutscher Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. Jedes Jahr, genau zur Pfingstzeit, blüht sie und erfreut uns Menschen.

   
Echte Pfingstrosen blühen zu Pfingsten. Daher haben sie ihren Namen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Garten und Selbstversorgung Paganlord 3 883 03.06.12022, 16:45
Letzter Beitrag: Cleopatra
  Artemisia annua im Garten Pamina 13 4.421 12.10.12021, 20:34
Letzter Beitrag: THT
  Ein Maulwurf im Garten Andrea 0 746 24.08.12021, 13:59
Letzter Beitrag: Andrea
  Garten – Arbeit oder Entspannung? Rica 18 16.427 04.08.12021, 20:14
Letzter Beitrag: Cleopatra
  Totholzhecke im Garten Pamina 16 12.129 12.08.12020, 18:04
Letzter Beitrag: verdandi
  Zu viele Schnecken im Garten Nuculeuz 8 14.318 19.06.12020, 22:33
Letzter Beitrag: Lohe
  Exoten im eigenen Garten und was man dagegen tun kann Waldfrau 8 9.689 13.07.12018, 22:14
Letzter Beitrag: Saxorior
  Was mich der Garten gelehrt hat verdandi 4 4.741 25.08.12017, 12:27
Letzter Beitrag: verdandi
  Garten-Literatur Saxorior 4 5.658 11.10.12016, 08:08
Letzter Beitrag: Munin
  Selbstversorgung mit dem eigenen Garten? Saxorior 17 35.045 19.05.12016, 22:02
Letzter Beitrag: Munin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 29 Tagen und 12 Stunden am 07.01.12023, 01:09
Letzter Vollmond war vor 6 Stunden und 20 Minuten
Nächster Neumond ist in 14 Tagen und 23 Stunden am 23.12.12022, 12:17
Letzter Neumond war vor 14 Tagen und 11 Stunden