Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kurkuma/Curcumin
#11
Zitat:Es trifft also keine Aussage, ob eine Zugabe von Pfeffer aus anderen Gründen aber sinnvoll wäre.

Es geht um die Bioverfügbarkeit des Curcumins im Körper, deshalb die Zugabe von Piperin.

Piperin hat die besondere Eigenschaft, die Aufnahme von Wirkstoffen im Körper zu steigern - es handelt sich dabei um einen sogenannten Wirkungs-Verstärker. Piperin kann aber den Magen reizen.
Und wenn man hier eine andere Möglichkeit hat, umso besser  Daumen hoch
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Zitieren
#12
Kurkumin stellt dein Gehirn wieder her

Viele kennen Kurkuma nur aus der Gewürzecke. Was aber viele nicht wissen ist die Tatsache, daß Kurkumin (Hauptwirkstoff) in der chinesischen und ayurvedischen Medizin eine sehr große Rolle spielt und international als der am besten erforschte natürliche Wirkstoff der Welt gilt.

Eine neue Studie belegt die Wirkung des Kurkumins nun auch in Bezug auf Schäden im Gehirn, die durch Alkoholmißbrauch, Drogen, Medikamente oder Gehirnnebel (Brainfog) hervorgerufen wurden.

Kurkuma befreit und schützt das Gehirn und die Hirnanhangsdrüse zudem vor einer hochgiftigen Fluoridbelastung. Kurkuma kann also das Gehirn und die Zirbeldrüse zuverlässig vor Fluoridvergiftungen schützen.

Dies berichtete ein indisches Forscherteam, das seine Ergebnisse vor kurzem in der Fachzeitschrift Pharmacognosy Magazine veröffentlichte hat. Laut der Untersuchungen der indischen Wissenschaftler ist der regelmäßige Verzehr von Kurkuma (ein in der indischen und asiatischen Küche häufig verwendetes Gewürz) in der Lage, das Gehirn von Menschen und Tieren vor einer Fluoridvergiftung zu schützen bzw. von einer Fluridbelastung zu befreien.

Es zeigte sich außerdem:

Eine einfache Nahrungsergänzung mit Kurkuma kann die Schäden durch Fluorid vollständig rückgängig machen.

Trinkt mehr Goldenes Oxymel

https://eggetsberger-info.blogspot.com/2017/11/kurkuma-befreit-und-schutzt-gehirn-und.html


Zitat:Kurkumin verfügt außerdem über:

- antioxidative,
- antibakterielle,
- antimykotische,
- entzündungshemmende,
- entgiftende,
- immunstärkende,
- Sauerstoff anreichernde und
- antikarzinogene Eigenschaften.

Kurkumin beseitigt Schäden im Gehirn, Entzündungen, Organleiden; und Kurkumin ist gegen Krebs anwendbar. Und das gilt nicht nur für einige wenige Krebsarten.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#13
(13.05.12024, 08:37)Paganlord schrieb: https://www.pagan-forum.de/post-84031.html#pid84031Kurkumin stellt dein Gehirn wieder her

Eine einfache Nahrungsergänzung mit Kurkuma kann die Schäden durch Fluorid vollständig rückgängig machen.

Diese Art wertvoller Beiträge inspirieren mich dazu, sofort aktiv zu werden. Daumen hoch
Habe mir Kurkuma als Nahrungsergänzungsmittel gleich mal bestellt!

Danke Winken
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 25 Tagen und 22 Stunden am 22.06.12024, 03:09
Letzter Vollmond war vor 3 Tagen und 12 Stunden
Nächster Neumond ist in 10 Tagen und 10 Stunden am 06.06.12024, 14:38
Letzter Neumond war vor 18 Tagen und 23 Stunden