Daisugi
#1
Seit 700 Jahren produzieren die Japaner Holz, ohne Bäume zu fällen

Im 14. Jahrhundert entstand die außergewöhnliche Daisugi-Technik in Japan. Die Daisugi-Methode sieht vor, dass diese Bäume für zukünftige Generationen gepflanzt und nicht gefällt, sondern wie riesige Bonsaibäume beschnitten werden.

Das durch diese Technik an Zedern gewonnene Holz ist gleichmäßig, gerade und knotenfrei, nahezu perfekt für den Bau. Ein kunstvoller Schnitt, der es dem Baum ermöglicht zu wachsen und zu keimen, während sein Holz genutzt wird, ohne den Baum jemals fällen zu müssen. Eine außergewöhnliche Technik.

   
Was man will – nicht was man wünscht – empfängt man.

Cosima Wagner
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 28 Tagen und 9 Stunden am 25.03.12024, 09:01
Letzter Vollmond war vor 1 Tag, 8 Stunden und 45 Minuten
Nächster Neumond ist in 13 Tagen und 11 Stunden am 10.03.12024, 11:01
Letzter Neumond war vor 15 Tagen und 22 Stunden