Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Garten
#11
Hallo Lord und Saxorior!

Also in Oesterreich sind wir ja letzten Sommer in ein anderes Haus umgezogen und damit haben wir auch einen groesseren Garten. Darin befinden sich bereits einige Anpflanzungen von den Vorbesitzern: ein Zwetschkenbaum, ein Haselstrauch (allerdings sehr alt und auch kaum mehr Fruechte. Wird wohl das Refugium PANs werden. Lächeln ) und einige Kraeuter. Meine Mutter will dieses Jahr auch wieder selbst anpflanzen, wie wir das schon Jahre zuvor mit gemietetem Grund und Boden gemacht haben.

Was zugekauft werden muss, dafuer gibt es in Oesterreich noch genuegend Biohaendler bzw. Gaertnereien in denen man direkt und nur gegen Bargeld einkaufen kann. Inwieweit diese aber kontaminierte Ware enthalten, weiss ich nicht. Ich nehme aber an, dass sich dies in Oesterreich, wo die Biobestimmungen restriktive sind, in einem sehr geringen Teil abspielt. Ausserdem haben wir genug Bekannte und Freunde, die eigene Gaerten besitzen und selbst anbauen Und gegen Tauschhandel z.T. auch nicht abgeneigt. sind. Lächeln

Hier in den Emiraten ist es schwieriger. Da muss man z.T. sehr difizil vorgehen, da das Einheimische sehr stark gespritzt ist. Somit bleibt meist nur Ware aus dem Ausland. Und da ist auch nur Ware aus der Region (Syrien, Jordanien) zu empfehlen, denn wer ist schon gern Holland-Tomaten, die nicht nur nach nichts schmecken, sondern auch noch das 4-fache kosten (Mal abgesehen von der Gentechnik darin *Grusel*)!

Gruesse vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Die Geschichte des Grundstückskauf ist noch nicht beendet.
Aktuelles:
Nachdem man beim Notar den Kaufvertrag unterschrieben hat, nachdem man eine Kopie der Aufflassungsvormerkung im Grundbuch vom Grundbuchamt bekommen hat, überweist man die Kaufsumme an den Vorbesitzer.
Dann ist man nach jetzt gültigem Gesetz Besitzer des Grundstücks.

Es kann also losgehen.

Nebenbei bekommt man noch einen Gebührenbescheid über oben genannten Vorgang über 62euro.

Die GEschichte geht noch weiter, seid also gespannt, und schaut ab und zu vorbei!



Idee
Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Ein Gebührenbescheid vom Grundbuchamt im Briefkasten Tdown .
Thema: Eigentumswechsel, Löschung Vormerkung, Grundbuchausdruck
= 54,00 allgemein gültiges Zahlungsmittel, rumms!

Evil1 Ich bin kontrolliert!


Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Hätt ich ja beinahe vergessen.
Ja, das Finanzamt hat auch Interesse an den Landbesitzern.

Zur Berechnung der Grundsteuer ist ein sogenannter Einheitswertbescheid und ein Grundsteuermeßbescheid notwendig. Bekommt man unaufgefordert per Post.

Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Zitat:Ein paar Randbemerkungen von mir:

Wir reden hier über Weltverschwörung, graue Technik, Idealernährung und so weiter.

Ich habe aber das Gefühl, das dieses Wissen nicht in die Praxis umgesetzt wird.
Dazu gehört zum Beispiel ein Garten. Dieses Thema ist viel zu wichtig als es zu übergehen. Selbst das letzte Leben aus unserer Nahrung will man uns durch Gentechnik nehmen. Und was macht Ihr? Weiter beim Gemüsehändler um die Ecke Euer Obst kaufen? Auf die Frage ist das Obst genmanipuliert, antwortet der Händler:"Natürlich nicht!". Das das eine Lüge ist, überhört man einfach.
Was wollt Ihr machen, wenn man nur mit Lasertätowierungen einkaufen gehen kann?
Sucht Ihr Euch dann Euern Garten, oder habt Ihr da Euer Wissen auf einmal vergessen, und laßt Euch anmalen?

Das soll ein Denkanstoß in die richtige Richtung sein!

Viele Grüße Saxorior

Das bringt mich auf eine Idee, über die ich noch nicht wirklich nachgedacht habe.
Was Randbemerkungen manchmal so auslösen können Blinzeln

Salve Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Zur Information:

Nachdem ich am 16.03.2004 den Kaufvertrag unterschrieb, kam heute per Post die vollständige Ausfertigung des Vertrages, eine Kopie eines Auszugs aus dem Grundbuch
und eine Mitteilung des Grundbuchamtes über vollständige Umschreibung des Grundstücks.



Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Hallo Saxorior,

Einen netten Gruß aus Sachsen Anhalt. Ja nun wird auch hier das Treiben verrückt gemacht, wegen der Grundsteuer. Mir gehört doch aber nicht das Land auf dem meine Gartenlaube steht und Wert hat das Ding ohnehin nicht. Bei uns werden die Gärten so ab 200,- EUR verkauft, dh die Lauben , die darin stehen.
Gilt denn nun die Grundsteuer auch für mich?

Biggi Devil2
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Hallo Biggi,

aus Deinem Beitrag entnehme ich, daß Du Pächterin eines Kleingartens in einer Kleingartenanlage und Mitglied in einem Kleingartenverein bist.
Und wenn die Gemeinde der Meinung ist, die Grundsteuer zu erhöhen, wird das auf die Kleingartenpächter umgelegt. Ich weiß, es geht um das Prinzip, aber es kann sich doch nur um ein oder zwei paar Euro handeln.

Ich habe in einer Jahresrechnung mal nachgesehen. 42,50 EUR Grundsteuer für 250 m² Kleingarten. Das zum Vergleich.

Das sollte Dir Dein Garten wert sein. Genieße die Natur, Deine grüne Oase inmitten des Wahnsinns.
Pflege Deinen Garten schön, ernähre Dich so viel wie möglich aus ihm, und alles wird gut!

Grüße Saxorior

Lebe für Deine Ideale!
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Hallo,
kann euch da nur recht geben, ich habe in meinem Leben vor, den etwas alternativeren weg zu gehen, mir ist Natur und Gefühle viel viel wichtiger als Geld und Matrielle Sachen..

Die Sache mit der Grundsteuer find ich hierzu auch schlecht, da einem nichtmal das Land, dass man kauft gehört.. Überall Steuer.. Dadurch wird man immer stark an die Gesellschaft rangezogen.. leider..

Für alle die nen kleinen aber super text zu unserer gesellschaft lesen möchte:

http://www.mach-dir-gedanken.de.vu


Gruß Welli
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Exoten im eigenen Garten und was man dagegen tun kann Waldfrau 8 5.378 13.07.12018, 22:14
Letzter Beitrag: Saxorior
  Was mich der Garten gelehrt hat verdandi 4 1.578 25.08.12017, 12:27
Letzter Beitrag: verdandi
  Totholzhecke im Garten Pamina 11 3.670 11.08.12017, 09:59
Letzter Beitrag: verdandi
  Garten-Literatur Saxorior 4 2.550 11.10.12016, 08:08
Letzter Beitrag: Munin
  Selbstversorgung mit dem eigenen Garten? Saxorior 17 26.272 19.05.12016, 22:02
Letzter Beitrag: Munin
  Aktuelle Tätigkeiten im Garten Saxorior 34 23.441 15.08.12015, 12:21
Letzter Beitrag: Saxorior
  Bienen im eigenen Garten Novalis 9 3.861 16.01.12015, 23:19
Letzter Beitrag: Agni
  Garten – Arbeit oder Entspannung? Rica 15 5.384 31.07.12014, 11:02
Letzter Beitrag: Saxorior
  Garten - Erfahrungsaustausch Saxorior 3 3.101 27.12.12011, 21:55
Letzter Beitrag: Wolf
  Zu viele Schnecken im Garten Nuculeuz 7 9.321 10.06.12009, 22:36
Letzter Beitrag: Ajax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 5 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 6 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 8 Stunden