Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Primitive Männeranmache: Frau geht durch New York (Video)
#1
Hier ist eine Frau durch New York gegangen, und zeigt die primitive und respektlose Anmache durch Männer. Typisch für einen Planeten, der durch die zu große Betonung der männlichen Kräfte (linken Gehirnhälfte) und der (seit Anbeginn) systematischen Unterdrückung der weiblichen Kräfte nun am Abgrund steht.





http://youtu.be/b1XGPvbWn0A
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Und hier die primitive Frauenanmache:
http://www.youtube.com/watch?v=75aX9mlipiY&feature=youtu.be

Ich bin nicht so eindeutig in meinem Urteil. Einerseits, es ist eine primitive Anmache, ja.

Was mir aber an dem Video und seiner Aktion dahinter mißfällt ist, daß suggeriert wird, man habe keinerlei Einflußnahmemöglichkeit auf ein solches Geschehen. Als bliebe ein Opfer immer potentielles Opfer, außer man schafft es, die potentiellen Täter zu kontrollieren, die sich nicht selbst unter Kontrolle haben.

Es ist doch ganz banal: Lächeln ruft auch andere Reaktionen hervor als Schreien. Es ist etwas einseitig, von allen anderen zu verlangen, daß sie sich kontrollieren, aber es abzulehnen, sich selbst zu kontrollieren.

Ich hoffe, ich komme nicht frauenfeindlich 'rüber. Ich habe keineswegs etwas dagegen, daß Frauen ihre weiblichen Reize zeigen, und sogar nutzen. Aber halt vielleicht besser kontrolliert, und nicht Signale "in alle Welt senden", und sich dann wundern, daß dann auch "alle Welt" darauf reagiert, da "in aller Welt" eben auch unkontrollierte Gestalten unterwegs sind, deren Reaktionen eher unerwünscht sind. Ich wäre auch dafür, alle kontrollierten sich. Aber es ist nunmal nicht so, und mit Realitäten muß man umgehen, nicht mit Wunschbildern.

Genau gesagt sendet die Dame im Video ja meiner Meinung nach sowohl sexuelle Signale, als auch, daß sie möchte, daß diese wahrgenommen werden, als auch, daß sie ein bereitwilliges Opfer ist. Das liegt schon daran, daß das Video ja zu einem bestimmten Zweck gedreht wurde. Zum Vergleich wäre eine gleiche Unternehmung mit einer anderen jungen Dame interessant, gerne auch im Minirock, die solcherlei Signale aber nicht aussendet (z.B. weil sie die Vorgabe erhält, sie erhält eine Prämie, wenn sie keine Reaktionen bei Männern hervorruft, obwohl sie an sich sexy aussieht). Das würde dann vielleicht kein 100 Prozent anderes Ergebnis, aber welches Ergebnis es wäre, das wäre schon interessant.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
(04.11.12014, 12:38)Andrea schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Primitive-M%C3%A4nneranmache-Frau-geht-durch-New-York-Video?pid=47486#pid47486Und hier die primitive Frauenanmache:
http://www.youtube.com/watch?v=75aX9mlipiY&feature=youtu.be

Ich bin nicht so eindeutig in meinem Urteil. Einerseits, es ist eine primitive Anmache, ja.

Ist diese Art der Vorgehensweise nicht der heutigen Zeit angepaßt? Schnelllebigkeit und ein breiter Markt an Angeboten, haben die Menschen trotz vielerorts vorherrschender Armut zu dem gemacht, was sie heute sind - respektlos und ohne Achtung anderen und sich selbst gegenüber.
Die Frau wird als minderwertiges Subjekt diskreditiert und nicht als eigenständiges Wesen betrachtet. Und reagiert die eine nicht auf die plumpe Anmache, dann steht quasi an der nächsten Lampe schon die nächste 'Schlampe' ...

Das ist aber nur eine Seite der Medaille!
Eine Frau, die ihren Kleidungsstil in dieser Hinsicht ausreizt, weiß ganz genau, was sie damit hervorruft! Wen trifft hier also die Schuld? Ich denke, das eine bedingt das andere!


Zitat:Was mir aber an dem Video und seiner Aktion dahinter mißfällt ist, daß suggeriert wird, man habe keinerlei Einflußnahmemöglichkeit auf ein solches Geschehen. Als bliebe ein Opfer immer potentielles Opfer, außer man schafft es, die potentiellen Täter zu kontrollieren, die sich nicht selbst unter Kontrolle haben.

Das schafft man für sich lediglich, wenn man sich so unauffällig wie möglich verhält!
Daß andere sich kontrollieren = Utopie! Die Ausschweifungen werden eher immer schlimmer, um so mehr sich die Menschen von ihren Wurzeln entfernen!

Man kann dieses Beispiel der primitiven Männeranmache prinzipiell auf alles übertragen und landet immer bei derselben Diagnose, bei denselben Unzulänglichkeiten der Bevölkerung!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Es gibt auch noch intelligente Frauen! Es ist ein Genuß, den kurzen Film (und auch den folgenden) anzusehen.

https://www.youtube.com/watch?v=8ksfBB9NDNs
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Schöner Beitrag!
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
(18.08.12015, 12:23)Wishmaster schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Primitive-M%C3%A4nneranmache-Frau-geht-durch-New-York-Video?pid=48760#pid48760Es gibt auch noch intelligente Frauen! Es ist ein Genuß, den kurzen Film (und auch den folgenden) anzusehen.

https://www.youtube.com/watch?v=8ksfBB9NDNs

Der größte Fehler der Emanzipationsbewegung der Frauen ist, daß sie meinen, nur dann emanzipiert zu sein, wenn sie vermännlichen, sich wie Männer verhalten. Sie verleugnen ihr eigenes Sein. Das stellt sie gut dar in dem Video.
Und würden Frauen sich nicht untereinander bekämpfen, wären sie längst wieder wirklich frei.

Bei dieser neuen Art der Gängelung und Unterdrückung machen die Frauen selber mit. Wie sie in dem Video sagt, den Frauen wird keine Selbstbestimmung gelassen, wollen sie beispielsweise Nur-Hausfrau sein (sofern das wirtschaftlich auch möglich ist, ist ja nicht immer so), werden sie dafür abgewatscht und erniedrigt. Und manchmal meint man eben, vor allem von den eigenen Geschlechtsgenossinnen. Mit der Flüchtlingskrise haben wir nun eine weitere Variante, auch hier helfen die Frauen selbst dabei mit, sich gegenseitig zu unterdrücken. Sie behaupten z.B., unter der Burka frei zu sein, und wer keine trägt, sei eine Schlampe.

Tja, kann sogar sein, aber Schlampen sind ja die ehrlicheren Frauen. Sie senden ihre Signale bewußt, und lassen sich auch nicht so leicht unterdrücken. Die, die sich sexy benehmen, aber dann sich über Anmache beschweren, sind ja keine Schlampen. Was sind die eigentlich, irgendwie bigott, finde ich. Was ist denn so schlimm an Anmache, wer sich sexy benimmt, will doch auch als sexuelles Wesen wahrgenommen werden. Nicht die Anmache selbst ist respektlos, - denn die ist eine Antwort auf ein Signal, jedenfalls meistens, manchmal werden Signale ja schon auch mißdeutet, - sondern wenn ein Nein nicht akzeptiert würde. Wer sich nach einem Nein nicht wieder, ich nenne es mal: asexuell, verhält, der ist dann in der Tat respektlos. Einige in dem Video im ersten Beitrag haben allerdings tatsächlich das Nein, das ja nicht immer verbalisiert werden muß, nicht gerade unverzüglich akzeptiert. Wobei ich ja wie gesagt finde, daß die junge Frau zwiespältige Signale sendet, sie sendet Opfersignale, wie ich finde. Sie will ja etwas beweisen, nämlich ihren Opferstatus.
Antworten
Es bedanken sich:
#7
(18.08.12015, 12:23)Wishmaster schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Primitive-M%C3%A4nneranmache-Frau-geht-durch-New-York-Video?pid=48760#pid48760Es gibt auch noch intelligente Frauen! Es ist ein Genuß, den kurzen Film (und auch den folgenden) anzusehen.

https://www.youtube.com/watch?v=8ksfBB9NDNs

Frau Kelle ist prima, aber leider ein Elvis-Fan.

Das patriarchale Denken hat leider auch das Hirn jeder Frau infiziert. Man kann nur einen Schritt zur Seite treten und das Ganze aus der Distanz betrachten.
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Die suchen alle "Zuflucht" bei der Kirche und gehen so dem Chr*g*tt auf den Leim. Egal ob Kelle oder Eva Herman, die sind alle nur "Auffanglager" für unzufriedene und verirrte Geister.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Zum Thema primitive Anmache:

http://www.focus.de/regional/koeln/eskalation-am-koelner-hauptbahnhof-polizist-berichtet-was-die-frauen-dort-erlebt-haben-waren-vergewaltigungen_id_5187744.html
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Da geht es eindeutig nur um Macht und Unterdrückung. Das hat auch nichts mit irgendeiner Anmache, ob nun mit oder ohne Respekt, zu tun. Sondern das ist krank.
Antworten
Es bedanken sich: Coco die Eule


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vernichtung allen Lebens durch die Monotheisten Ramses 13 3.021 08.10.12016, 20:28
Letzter Beitrag: Benu
  Biene zieht Nagel aus der Wand (Video) truthseeker 0 1.040 29.04.12016, 13:20
Letzter Beitrag: truthseeker
  Video zeigt atmende Natur, Waldboden truthseeker 1 1.093 16.11.12015, 18:27
Letzter Beitrag: siegurd
  "Die athletische Frau ist das neue Schönheitsideal" Cleopatra 3 1.627 06.11.12015, 10:14
Letzter Beitrag: Wishmaster
  Klartext des belg. Politikers Laurent Louis zu Pädo-Eliten (Video) truthseeker 0 1.092 25.08.12014, 20:47
Letzter Beitrag: truthseeker
  Nackte Femen-Frau stürmt Meisner-Messe im Dom truthseeker 13 6.084 07.02.12014, 12:48
Letzter Beitrag: Ajax
  2012 - geht die Finanzierung des Arche-Baus gerade los? Dancred 16 10.595 27.01.12013, 13:51
Letzter Beitrag: Alexis
  Marienerscheinung in New York truthseeker 9 3.086 20.11.12012, 21:19
Letzter Beitrag: KATANA
  Verkauf der Personaldaten durch Meldebehörde Löwe 2 2.367 11.07.12012, 11:07
Letzter Beitrag: Benu
  Gorilla im Zoo geht aufrecht Gast aro 0 1.380 21.09.12011, 10:03
Letzter Beitrag: Gast aro

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 4 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 11 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 11 Tagen und 6 Stunden