Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Naturheilmittel Oxymel
#11
(11.05.12020, 12:36)Ela schrieb: https://www.pagan-forum.de/post-56733.html#pid56733Artemisia annua Oxymel

Zutaten:
25 Gramm getrocknete Artemisia annua Blätter
ca. 400 Milliliter Apfelessig (Auszug dickt noch nach)
500 Gramm Honig


Unser Artemisia annua Oxymel hat 59 Portionen ergeben.
Wir haben am Morgen 2 Esslöffel auf ca. 50 Milliliter Wasser gegeben und getrunken.
Sehr lecker, aber einfach viel zu schnell alle  Herz
Geduld in allen Dingen führt sicher zum Gelingen.
Zitieren
#12
Artemisia annua Oxymel-Optimierung

Ich finde es schade, die "Pflanzenrückstände" von der Herstellung eines Oxymel vom Einjährigen Beifuß wegzuschmeißen.
Das Kraut enthält noch so viele Wirkstoffe. Wenn wir den Tee trinken, "essen" wir das Kraut mit, also gehört es auch in das Oxymel.

Um das Kraut mittrinken zu können, habe ich es in einem Steinmörser pulverisiert.
Und damit das Oxymel, wie schon vorher beschrieben, hergestellt.

   

   

   

   

Die ganze Kraft und Energie der Pflanze soll genutzt werden!  Hekate
Geduld in allen Dingen führt sicher zum Gelingen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 20 Stunden am 27.04.12021, 05:32
Nächster Neumond ist in 19 Stunden und 34 Minuten am 12.04.12021, 04:31