Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mikroplastik durch billige Salz- und Pfeffermühlen
#1
Kürzlich wurde ich auf dieses Thema aufmerksam, als ich einen Beitrag sah, in dem es darum ging, daß ein Professor die ganze Donau herunterschwimmt, um auf die Verschmutzung durch Plastikmüll und daraus entstehendes Mikroplastik aufmerksam zu machen. Dabei wurde auch erwähnt, daß in billigen Salz- und Pfeffermühlen mit Plastikmahlwerk solches Mikroplastik direkt über die gewürzten Speisen in unseren Körper gelangt. Ich hab dann gleich meinen Küchenschrank unter die Lupe genommen und siehe da, auch andere Gewürze gibt es ja gleich in einer Mühle zu kaufen, leider mit billigem Plastikmahlwerk. Das habe ich sofort ausgetauscht durch Mühlen mit Keramikmahlwerken.

Plastikmahlwerke unter der Lupe

Ein gesetzlich normiertes Verfahren, um den Abrieb zu messen, gibt es bislang nicht. Zudem ist Meersalz ein Produkt, das schon vor dem Mahlen organische Partikel oder auch Mikroplastik enthalten kann. Mithilfe eines optischen Analyseverfahrens hat Markt herausgefunden: Die Partikelzahl in einer durch die Plastikmahlwerke gemahlenen Probe Salz war in fünf von sechs Fällen deutlich höher als in einer ungemahlenen Probe Salz. Es scheinen also durch den Mahlvorgang Partikel hinzuzukommen.

Betrachtet man die Mahlwerke der Salzmühlen genau, ist nach der Benutzung der Abrieb des Plastiks auch mit bloßem Auge zu erkennen: Das Plastik weist deutliche Kratzer, zerfledderte Kämme und abgerundete Zähne auf.

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Salzmuehlen-mit-Mahlwerken-aus-Plastik-,salz388.html
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Zitieren
#2
Die Donau bringt täglich vier Tonnen Plastik ins Schwarze Meer! Das muß man sich mal vorstellen!
Der Zweibeiner ist eine Katastrophe für sich und seine Umwelt!

Ein kurzes Video über den Prof. Fath, der die 2700 km lange Donau in acht Wochen durchschwimmt, um auf die Plastikverschmutzung aufmerksam zu machen.

https://www.meinbezirk.at/wien/c-lokales/cleandanube-professor-fath-schwimmt-durch-donaukanal_a5326954
Zitieren
#3
Damit ich das richtig verstehe ...

- Wasser in Plastikflaschen
- Salat in einer Plastikverpackung
- Obst und Gemüse in einer Plastikfolie
- Käse in Plastik
- Fisch in Plastik
- Nüsse in Plastiktüten

Alles kein Problem!

Aber ein Plastikstrohhalm ist schlecht für die Umwelt?
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mikroplastik im Körper loswerden Fulvia 16 5.265 19.03.12024, 07:41
Letzter Beitrag: Sirona
  Organschäden durch Nesquik-Kakao Thorhall 2 3.626 12.02.12019, 16:10
Letzter Beitrag: THT
  Krank durch Kaffee Pamina 4 4.856 17.11.12017, 12:49
Letzter Beitrag: Cleopatra
  Kirsch-Salz-Kur Munin 7 32.617 14.01.12014, 18:04
Letzter Beitrag: Gast aro
  Krank durch Nahrung, was sind die Anzeichen? Violetta 45 34.872 24.11.12011, 16:12
Letzter Beitrag: Pamina
  Krank durch Nahrung? Nein! Yogurt 28 22.600 27.02.12010, 20:53
Letzter Beitrag: celestine
  "Salz des Lebens" Hælvard 23 22.528 21.01.12005, 18:38
Letzter Beitrag: Nuculeuz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 1 Tag, 10 Stunden und 45 Minuten am 24.04.12024, 01:50
Nächster Neumond ist in 15 Tagen und 14 Stunden am 08.05.12024, 05:23
Letzter Neumond war vor 13 Tagen und 18 Stunden