Exoten im eigenen Garten und was man dagegen tun kann
#11
Es gibt noch mehr invasive Neophyten, z. B. den japanischen Staudenknöterich. Eigentlich eine tolle Pflanze, aber eben hierzulande ein Neophyt und sehr invasiv.

   

In der Mitte des Bildes, der große Streifen erhabenen Bewuchses, das ist er. Und er wird jedes Jahr mehr. Mähen bezwingt ihn nicht, man müßte zumindest das Gemähte wegräumen, aber wer sollte das tun? Und er vermehrt sich halt auch über Rhizome.

Hier ist ein guter Artikel zu dieser Pflanze:

https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/knoeterich/japanischer-staudenknoeterich


Immerhin könnte man sich dort ruckzuck eine üppige Mahlzeit ernten, denn er ist eßbar, wie in dem Artikel steht.
Aus Tränen Gold und Perlen machen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Selbstversorgung mit dem eigenen Garten? Saxorior 19 38.293 08.05.12024, 22:30
Letzter Beitrag: Andrea
  Garten und Selbstversorgung Paganlord 5 2.383 26.02.12023, 21:28
Letzter Beitrag: Erato
  Glücksbringer Garten Hemera 2 2.175 06.06.12022, 11:41
Letzter Beitrag: Paganlord
  Artemisia annua im Garten Pamina 13 6.255 12.10.12021, 20:34
Letzter Beitrag: THT
  Ein Maulwurf im Garten Andrea 0 1.161 24.08.12021, 13:59
Letzter Beitrag: Andrea
  Garten – Arbeit oder Entspannung? Rica 18 18.582 04.08.12021, 20:14
Letzter Beitrag: Cleopatra
  Totholzhecke im Garten Pamina 16 14.333 12.08.12020, 18:04
Letzter Beitrag: verdandi
  Zu viele Schnecken im Garten Nuculeuz 8 15.710 19.06.12020, 22:33
Letzter Beitrag: Lohe
  Was mich der Garten gelehrt hat verdandi 4 5.678 25.08.12017, 12:27
Letzter Beitrag: verdandi
  Garten-Literatur Saxorior 4 6.589 11.10.12016, 08:08
Letzter Beitrag: Munin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 2 Stunden am 22.06.12024, 03:09
Nächster Neumond ist in 22 Tagen am 06.07.12024, 00:58
Letzter Neumond war vor 7 Tagen und 9 Stunden