Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Normalkost.de - der perfekte Weg zur gesunden Ernährung
#11
Wird denn das Wochenziel auch so erhöht oder ist das ganz freiwillig?
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Hallo Cnejna,

Ein Wettbewerb hat immer ein Mindestwochenziel (der aktuelle hat 7 Punkte). Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, kann man freiwillig sein Wochenzeil anheben. Das gibt dann zusätzlich Punkte. Man kann es aber genauso gut bei 7 Punkten belassen. Das ist halt für jene, die schon länger beim NKW mitmachen. Grundsätzlich würde ich mich doch recht langsam an ein höheres Wochenziel herantasten, gerade wenn man das erste Mal dabei ist.

Liebe Grüße,

Harcos
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Hallo!

ich lese seit einiger Zeit mit, danke an dieser Stelle für die informativen Themen. Seit Sonntag habe ich mich getraut, beim Rohkostwettbewerb mitzumachen. Allerdings kommen jetzt viele Fragen auf, vielleicht kann einer von Euch mir weiter helfen?

Wie streng muss ich vorgehen, ist Rohmilchkäse ok? Sahne, Schmand? Wie sieht´s aus mit TK Gemüse, ich meine damit "erntefrisch verpackt"? Kichererbsen aus der Dose?! Beim Stöbern durch die Speisekammer bin ich auch auf Linsen und Getreidekörner gestoßen. Könnte ich ja theoretisch Mahlen bzw. Keimen lassen....habt Ihr vielleicht ein oder zwei Rezepte? Ich habe noch keine Erfahrung mit einem Dehydrator gemacht, erziele ich gleiche Ergebnisse im Backofen?

Mangelerscheinungen werden innerhalb von wenigen Wochen nicht entstehen, Vorbeugen möchte ich trotzdem. Ich denke hauptsächlich an Vitamin B1 Mangel. Zu viel Obst (Südfrüchte) sollen auch nicht so gut sein. Tipps?

Ja, es sind Anfängerfragen, habe aber jetzt schon Freude am Rohkostessen und möchte dies einigermaßen richtig machen! Danke schon mal für´s Antworten!
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Hallo,

von meiner Seite hiermit das obligatorische "willkommen". Winken

Ich möchte nur ein paar grundsätzliche Dinge aus meiner Sicht anmerken nachdem ich jetzt über die foreninterne Suchfunktion selbst nicht ohne weiteres in jedem Fall fündig geworden bin.


Zitat:Rohmilchkäse ok? Sahne, Schmand?


Selbst wenn es erlaubt wäre, würde ich darauf verzichten, weil es ganz und gar nicht im Sinne der "Normalernährung" ist. Dies wurde hier im Forum ja schon ausdiskutiert. In Kurzform: Sämtliche Milchspeiseerzeugnisse belasten den Körper durch Verschleimung (als Folge der schlechten Verwertbarkeit für den Menschen -> Mandelenzündung etc.) und sind Energieräuber, weil sie überdurchschnittlich lange den Magen bei der Verdauung belasten.
Ziegenmilchprodukte sind dann nur als geringeres Übel zu bewerten.
Mit Schmand habe ich persönlich sogar niederschmetternde Erfahrungen gemacht...



Das mit dem Backofen würd ich mal mit einem Thermometer vorher in eigenem Interesse probieren. Ab 42°C ist ja jedes weitere Grad "delikat".

TK Gemüse ist i.d.R. zwar auch energieärmer als frisches, schadet nach meinem Kenntnistand aber auch nicht.


Viele Grüße
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Hallo Pamina,

freut mich, daß du dich beim NKW angemeldet hast. Es wäre schön wenn du deine Erfahrungen im Laufe des Wettbewerbs mit uns teilen würdest.

Nun aber zu deinen Fragen:

Unter Rohkost verstehen wir naturbelassene Lebensmittel, wie z.B. Obst und Gemüse oder unbehandelte Nüsse etc., die nicht über 42°C erhitzt wurden. Auf Chemie, Konservierung, Pasteurisierung o.ä. wird hier verzichtet. Mit anderen Worten: alles was lebt = Rohkost. Da muß man sich die Mühe machen und genau gucken, was man da ißt, Disziplin gehört eben auch dazu. Bei Obst und Gemüse aus dem Biomarkt kann man von der Sache her nichts verkehrt machen. Dinge wie Rohmilchkäse, Sahne, Schmand klammern wir von Rohkost aus, weil Milchprodukte normalerweise pasteurisiert werden müssen. Backofen und Co. fallen da eben auch aus.

Zu den Linsen. Die Linsen müßte man dann ewig lange einweichen, sonst kann man die ja nicht essen, und ob die dann schmecken weiß ich nicht. Ich würde die einfach weglassen. Bei Getreide weiß ich das nicht genau, aber das wird wohl vor dem lagern industriell getrocknet, hier wäre ich skeptisch.

Um Vitaminmangel braucht man sich bei Rohkost nicht zu sorgen, alles was man braucht hält die Natur in ausreichenden Mengen bereit.

Am einfachsten ist es, wenn man bei Obst und Gemüse bleibt. Mal hier und dort etwas kaltgepreßtes Öl, Haselnüsse, naturbelassener Honig, Datteln oder Feigen dann paßt das schon. Hier einige Beispiele aus unseren alten Rohkostwettbewerben. Einfach mal die Speisepläne durchstöbern, es soll ja auch schmecken.
http://www.pagan-forum.de/21-tage-idealernaehrung-f37.html


Unsere Freundin Kelda hat mal ein Rohkostmenü gezaubert, das war echt der "Oberhammer" Sensationell . Hier findest du einige Rezepte:
http://www.pagan-forum.de/rohkoestlich-schlemmen-t27285.html

Ansonten ist das ja ein Normalkostwettbewerb, wo zwar halt ein hoher Rohkostanteil wünschenwert ist, aber nicht zwingend notwendig. Man muß eben "nur" auf seine +7 Wochenpunkte kommen. Durch viel Obst und Gemüse kann man da auch mal was anderes essen. Auf Sport und frische Luft gibt es auch viele Pluspunkte.

Liebe Grüße,

Harcos
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Hallo Pamina, Winken herzlich willkommen hier im Tal der weisen Narren und auch bei unserem Eß-Wettbewerb. Ich bin zwar dieses Mal nicht dabei; aber vielleicht steige ich noch ein. Blinzeln
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Danke für Eurere Antworten!

Ich werde mich an frisches Obst, Gemüse, usw halten! Ich denke, ich war etwas irritiert von den Mengen an Informationen die im Web zur Verfügung stehen.
Viele haben eine andere Meinung zum Thema Rohkost, daher die Fragen! Dieser Wettkampf ist ja auch etwas einfacher wie die letzten hier im Forum Blinzeln Spaß macht´s trotzdem!

Meine Erfahrungen teile ich gerne mit, nur wo bitte?!

Grüße.
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Hallo Pamina, viele Grüße und herzlich willkommen hier!


Zitat:Meine Erfahrungen teile ich gerne mit, nur wo bitte?!

Bitte gleich hier in diesem Ordner.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Hallo Pamina,

Zitat:Beim Stöbern durch die Speisekammer bin ich auch auf Linsen und Getreidekörner gestoßen. Könnte ich ja theoretisch Mahlen bzw. Keimen lassen....habt Ihr vielleicht ein oder zwei Rezepte?
Aus Deinen Linsen und Getreidekörnern kannst Du sehr gut Keimlinge bzw. Sprossen züchten - frisch gezogenen Sprossen sind lecker, gesund und gelten als Rohkost Lächeln

Es geht ganz einfach:
Die Linsen/ das Getreide abends in eine Schüssel Wasser geben und über Nacht einweichen. Am nächsten Morgen gibst Du sie in ein Sieb und spülst sie gründlich ab. Wenn sie etwas abgetropft sind, werden sie in ein großes Einweckglas (oder etwas vergleichbares) gegeben und an eine warme, helle Stelle gestellt. Schon bald fangen die Linsen/Getreidekörner an zu keimen - nach ca. 2 - 4 Tagen sollten sie soweit sein, daß sie "geerntet" werden können. Wichtig ist allerdings, daß Du die Keimlinge während des Wachsens 2 - 3 mal am Tag abspülst - in einem feinen Sieb unter fließendem Wasser!

Viel Erfolg und Spaß weiterhin mit der Rohkost! Winken
Ein frei denkender Mensch bleibt nicht da stehen, wo der Zufall ihn hinstößt. H. v. Kleist
bonum bono - Dem Guten das Gute
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Hallo ElbElfe,

Sprossen züchte ich schon lange, sind wirklich lecker! Ich war mir nur nicht sicher, ob Linsen/Getreidekörner im gemahlenem Zustand als Rohkost gelten.....frisch gezogene und dann verarbeitete logischerweise schon. Nach einer Woche ist mir die ganze Theorie um Rohkost klar. Blinzeln

Mein Körper hat sich eingependelt und meldet sich schnell zu Wort, wenn es kein Rohkost gibt.

Grüße!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Umwelt und Ernährung L.S. 0 1.493 22.09.12009, 12:36
Letzter Beitrag: L.S.
  Normalkost vs. Fleischesser, Teil 2 Rica 17 7.147 09.02.12006, 01:59
Letzter Beitrag: Rica
  Normalkost contra Fleischesser Violetta 183 45.096 26.01.12006, 21:59
Letzter Beitrag: Nuculeuz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 7 Tagen und 11 Stunden am 28.06.12018, 06:54
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 9 Stunden am 13.07.12018, 04:48
Letzter Neumond war vor 6 Tagen und 21 Stunden