Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einjähriger Beifuß
#81
Zitat:beheizbare Minitreibhäuser

Ja, die gibt es. Die haben eine elektrische Heizmatte darunter.
Es gibt sehr viel Schnulli zu kaufen, so etwas gehört meiner Meinung nach dazu.

Für unsere Zwecke reichen solche Schalen, wie Yule sie nutzt, völlig.
Einfach auf's sonnigste Fensterbrett stellen, und die ersten kleinen grünen Blätter werden sich in wenigen Tagen zeigen.

Wir werden die nächsten Tage auch mit der ersten Aussaat beginnen ...
Lebe für Deine Ideale!
Zitieren
#82
Bei kalten Fenstersimsen (aus Stein) bzw. zugigen Fenstern habe ich auch schon Schaumstoff-Kniekissen unter meine Töpfchen gestellt - das verhindert "kalte Füße" bei den Pflänzchen.
Zitieren
#83
Zitat:Es gibt sehr viel Schnulli zu kaufen, so etwas gehört meiner Meinung nach dazu.

Ja, glaube auch. Na wie das halt so ist beim Durchstöbern ...
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Zitieren
#84
Witzig, ich habe heute auch an das Aussähen gedacht.

Mein grüner Daumen hat den ganzen Tag gekitzelt. Lol

Am Wochenende geht es dann auch bei uns los!
Zitieren
#85
Zitat:Bei kalten Fenstersimsen (aus Stein) bzw. zugigen Fenstern habe ich auch schon Schaumstoff-Kniekissen unter meine Töpfchen gestellt - das verhindert "kalte Füße" bei den Pflänzchen.

Ja, das hilft enorm.
Ein Stück Dämmung, Topfuntersetzer aus Kork oder ähnliches, was man so da hat.
Lebe für Deine Ideale!
Zitieren
#86
Hallo,

wir haben uns die Teile bestellt und werden auch bald anfangen vorzuziehen.

   

Bin schon gespannt, wie sich die Tomaten und Gurkenpflanzen entwickeln werden.

Gruß Heimdall
Zitieren
#87
Nach einer Woche sind nun ganz zarte Pflanzen zu sehen:

   

Jetzt heißt es nochmal ein bißchen warten (ich schätze circa 10-14 Tage).
Sobald die Pflanzen vier bis sechs Blätter haben, werde ich sie pikieren, also einzeln in Töpfe setzen.
Zitieren
#88
Die Artemisia-annua-Saison hat begonnen...  Hekate

Yule war schon sehr fleißig, also frisch ans Werk!

   


Wir haben gestern die Samen in die Erde gebracht.

   
Fotos: Privat

Auf daß sie wachsen und gedeihen!
Geduld in allen Dingen führt sicher zum Gelingen.
Zitieren
#89
Meine Pflänzchen sind nun pikiert (einzeln eingetopft). So filigran die Pflanzen wirken, das Eintopfen stehen sie gut durch.

Einfach vorsichtig mit einem Spatel aus der Anzuchtschale heben, die Pflanzen vorsichtig trennen und eintopfen.

   


Und dann können die Artemisia-Pflanzen fleißig weiterwachsen!  Winken
Zitieren
#90
Sie wachsen und gedeihen  Biggrin


   

Entwickeln sich sehr gut in dem Minigewächshäuschen!


   

   

So sehen meine Artemisia-annua-Pflänzchen nach 11 Tagen aus :-)
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 18 Tagen und 13 Stunden am 19.12.12021, 06:36
Nächster Neumond ist in 3 Tagen und 17 Stunden am 04.12.12021, 09:44