Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Normalkost-Wettbewerb Herbst 2021
#1
Liebe Normalkostfreunde!  Winken

Der schöne Altweibersommer hat sich leider bei uns verabschiedet, und die Temperaturen sinken allmählich. Es wird schneller dunkel, und der Winter nähert sich langsam aber mit stetig größer werdenden Schritten. Wer die Urlaubszeit nutzte, um Sonnenenergie zu tanken, kann nun durch eine gesunde Ernährungsweise seinen Körper noch weiter reinigen und stärken. Ein bewährtes Hilfsmittel dazu stellt unser Normalkost-Wettbewerb dar, den ich hiermit ausrufen möchte.

Der NKW Herbst 21 ist auf Normalkost.de bereits eingerichtet, und Ihr seid herzlich dazu einladen mitzumachen. Der Wettberwerb läuft diesmal über 5 Wochen, startet am Sonntag, dem 10. Oktober und dauert bis einschließlich Sonnabend, den 13. November. Die Anmeldung ist bereits möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt wie immer 7,- Euro und ist an die Kasse zu entrichten.
Das gesetzte Wochenziel beträgt 7 Punkte, kann aber individuell erhöht werden.

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer und einen erfolgreichen Wettbewerb.  Daumen hoch

Meine Grüße
Artus
Zitieren
#2
Liebe Freunde der gepflegten Normalkost!  Winken

7 tapfere Teilnehmer haben sich bereits zu unserem 5-wöchigen Normalkost-Wettbewerb angemeldet.
Ich glaube, da geht noch mehr. Wer wagt sich noch in den Kampf gegen schlechte Essgwohnheiten, um ihnen den Garaus zu machen?  Wiking 
Am Ende winkt wie immer eine kleine Belohnung für die 3 Bestplatzierten und natürlich für uns alle Ruhm und Ehre sowie eine strahlende Gesundheit und Wohlbefinden.  Biggrin

Ab morgen geht es los, und der Speisplan steht für die persönlichen Einträge zur Verfügung.

Auf einen erfolgreichen Normalkost-Wettbewerb!

Grüße
Artus
Zitieren
#3
Hallo zusammen!

Unser Normalkost-Wettberwerb ist bereits voll im Gange und ich freue mich sehr darüber, daß die Teilnehmerzahl auf stolze 14 angestiegen ist.  Daumen hoch

Einige haben in den ersten 3 Tagen schon richtig Gas gegeben. Die Führung hat es sogar auf knapp 60 Punkte geschafft. Respekt!

Ich persönlich habe mir vorgenommen, so oft wie möglich Stangensellerie und Brokolisprossen in meinen Speiseplan zu integrieren sowie das tägliche Apfelessig-Wasser.

Die Brokolisprossen ziehen wir selbst. Der Aufwand dafür hält sich in Grenzen und beschränkt sich im Wesentlichen auf auf 2x Spülen am Tag (morgens und abends).

Dazu verwenden wir Gläser, die man um ca. 3 Euro bei "Lagerhaus" bekommt. Die gibt es da mit so einem 2-teiligem Deckel, wo man das runde Bech (unten Mitte) einfach durch einen Sieb (rechts unten) ersetzt. Den passenden Sieb gibt es bei Amazon zu bestellen.

   


Dann nehmen wir für ein kleines Glas 25 g Sprossen und weichen die über Nacht in Wasser ein.

   

Man bekommt bei Amazon auch große Gläser (1,9 Liter von Ball Mason Jars) mit gleicher Öffnung und Deckel für die doppelte Menge.


Nach dem Einweichen einfach Wasser abgießen und das Glas schräg abstellen, damit das Restwasser noch raus kann. Dabei darauf achten, daß der Sieb unten noch Luft durchlässt und nicht von den Samen vollständig verdeckt wird. Wir haben uns dazu von Ikea so ein Abtropfgestell besorgt. Mit dem geht es gut.

   


Ab jetzt einfach 1x am Morgen und 1x am Abend das Glas mit Wasser auffüllen, etwas schwenken und wieder ausleeren. Der Deckel mit dem Sieb bleibt dabei immer auf dem Glas und das Saatgut somit im Glas. Dann wieder schräg hinstellen.

Nach ca. 5-7 Tagen ist das Glas voll mit leckeren und sehr gesunden Sprossen.

   


Wenn man nicht alle auf einmal verbraucht, kann man mit dem Spülen fortfahren, die Sprossen wachsen weiter, und das Glas füllt sich wieder. Lächeln

Mit mehreren Gläsern kann man zeitversetzt starten, und hat so durchgehend frische Sprossen.

Meine Grüße
Artus
Zitieren
#4
Liebe Normalkostfreunde!

Die erste Hälfte unseres Wettbewerbs ist bereits geschafft. Ging eigentlich schnell, wie ich finde. Das ist der Vorteil bei einer Gesamtlaufzeit von 5 Wochen. Und es sind noch alle 14 Teilnehmer im Rennen.  Daumen hoch

Die Führungsspitze hat den Vorsprung noch weiter ausgebaut. Vor Ende der 3. Woche sind 300 Punkte schon eine tolle Leistung. Das sind im Schnitt mehr als 100 Wochenpunkte. Gefolgt von einem Feld, das recht dicht beieinander liegt. Mal sehen, was sich da in der 2. Wettbewerbshälfte noch so tut.

Ich kann für mich nur sagen, daß mir der höhere Rohkostanteil wie immer gut tut. Vor allem an den Brokolisprossen habe ich Gefallen gefunden. Da die aber pur sehr intensiv schmecken, esse ich dazu immer Mandeln. Für mich die perfekte Kombination und macht auch satt.

Bei meinem Vorhaben: "öfters Stangensellerie zu essen" ist das Rezept von Pamina
https://www.pagan-forum.de/thread-1329-post-67445.html#pid67445
sehr hilfreich. Aber auch im Dicksaft macht er sich gut.

Weiterhin volle Erfolge an alle Teilnehmer.  Winken

Grüße
Artus
Zitieren
#5
Liebe Normalkostfreunde,

wir befinden uns bereits in der letzten Woche unseres Wettbewerbs. Ein paar Tage noch durchhalten, dann haben wir es geschafft, und es sind noch alle Teilnehmer mit dabei.  Daumen hoch

Der Abstand auf den ersten Platz ist aber mittlerweise sehr groß. Da müsste schon jemand richtig Gas geben, um das noch aufzuholen. Doch es ist noch alles möglich, vor allem das Rennen um Platz 2 und 3 bleibt spannend. Mal sehen, was sich die Woche noch tut.

Volle Erfolge für die Schlusswoche!  Daumen hoch

Artus
Zitieren
#6
Liebe Normalkostfreunde!

Der letzte Tag unseres Normalkost-Wettbewerbes ist anbrochen.  Juhu
Daher ist es wichtig, heute alle Speiseplan-Einträge bis spätestens 24 Uhr zu erledigen. Nur so gelangen alle Punkte in die Auswertung.

Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis. Biggrin

Bis bald, und volle Erfolge!  Winken

Artus
Zitieren
Es bedanken sich: Saxorior , Inara , Paganlord , Alexis , Aglaia , Heimdall , Naza , Violetta , Kuro , Alva , Erato , Ela , Waldschrat
#7
Liebe Normalkostfreunde!

Wir haben es geschafft. Der 5-wöchige Normalkostwettbewerb-Herbst21 ist beendet. Alle 14 Teilnehmer haben bis zum Schluss durchgehalten, und es gab nur 2 Fehltritte.  Daumen hoch

3 Teilnehmer aber haben sich durch Ihre Disziplin besonders hervorgehoben und an die Spitze gesetzt.

Ich gratuliere hiermit Kuro zum 1. Platz mit 441 Punkten! Nicht zum ersten Mal hat es Kuro an die Spitze geschafft, und das mit einem Vorsprung von über 100 Punkten. Großer Respekt!

Auf den 2. Platz hat es Ela mit 339 Punkten geschafft, ganz dicht gefolgt von Paganlord mit 337 Punkten auf dem 3. Platz! Gratulation, auch eine wirklich vorbildliche Leistung von Euch. Das sind durchschnittlich über 65 Wochenpunkte, bei Kuro sogar 88! Super!!!

Natürlich erhalten unsere Gewinner wie immer einen Preis bei nächster Gelegenheit.  Biggrin

Ich habe mich sehr darüber gefreut, daß diesmal so viele teilgenommen haben. Und auch wenn man es nicht auf das Siegespodest schafft, so ist die Teilnahme immer für jeden ein Gewinn. Gerade in Zeiten wie diesen ist unsere Ernährung eines der besten Werkzeuge, um gesund und aktiv zu bleiben. Jeder weiß, wie wichtig das im Moment ist. Daher bleibt am Ball, und versucht auch weiterhin den Rohkostanteil hoch zu halten.

So wie man geistig ständig prüfen muss, ob man mit seinen Gedanken, Worten und Taten noch auf dem richtigen Weg ist, so sollte man das auch regelmäßig bei der Ernährung machen. Dadurch können falsche Ess-Gewohnheiten schnell erkannt und verändert werden. Und jeder weiß selbst am Besten, was einem gut tut und was nicht.

Ich für meinen Teil werde Brokolisprossen auch weiterhin in meine Ernährung einbauen, sowie Stangensellerie, Essigwasser, Löwenzahnbätter oder unseren Zaubertrank. Möglichkeiten gibt es ja viele, diese Dinge zu konsumieren. Hauptsache dabei ist, dass man es tut.

Vielen Dank nochmal an alle Teilnehmer! Bis zum nächsten Mal  Winken

Artus
Zitieren
#8
Herzliche Gratulation den Siegern, aber natürlich auch allen anderen, die erfolgreich von Anfang bis Ende dabei waren!  Daumen hoch
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Zitieren
#9
Eine tolle Leistung, herzlichen Glückwunsch Euch!

Zitat:Gerade in Zeiten wie diesen ist unsere Ernährung eines der besten Werkzeuge, um gesund und aktiv zu bleiben. Jeder weiß, wie wichtig das im Moment ist. Daher bleibt am Ball, und versucht auch weiterhin den Rohkostanteil hoch zu halten.

Daumen hoch
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Normalkost-Wettbewerb Frühling 2021 artus 5 1.608 10.05.12021, 22:35
Letzter Beitrag: Cleopatra
  Normalkost-Wettbewerb Herbst 2020 artus 15 2.610 10.11.12020, 07:41
Letzter Beitrag: Pamina
  Normalkost.de - der perfekte Weg zur gesunden Ernährung Harcos 102 59.135 19.12.12016, 00:09
Letzter Beitrag: Harcos
  Normalkost vs. Fleischesser, Teil 2 Rica 17 12.979 09.02.12006, 01:59
Letzter Beitrag: Rica
  Normalkost contra Fleischesser Violetta 183 83.660 26.01.12006, 21:59
Letzter Beitrag: Nuculeuz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Tagen und 22 Stunden am 19.12.12021, 06:36
Nächster Neumond ist in 2 Tagen und 1 Stunde am 04.12.12021, 09:44