Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rohkostrezepte
Ich fang mal an.  Lol

Dieses Rezept habe ich heute gemacht und zu meinem (aktuellen) Lieblingsrezept gewählt.

   


Raukensalat mit Rohkostkäse

Einen großen Büschel Rauke (Rucola)
1/4 Kopf Rotkraut
1 Kohlrabi

Olivenöl, ca. 2 Esslöffel
Kürbiskernöl, ca. 1 Esslöffel
Saft einer Zitrone
Salz, Pfeffer

Veganen Rohkostkäse (sehe das Rezept von Artus):
https://www.pagan-forum.de/thread-5560.html

Hanfsaat
Kürbiskerne

Die Rauke waschen und nach Bedarf schneiden oder ganz lassen. Die Kohlrabi fein raspeln. Das Rotkraut in feine Streifen schneiden. Öl und Zitronensaft, Salz und Pfeffer unterheben. Den Rohkostkäse in Würfel schneiden und über den Salat geben. Mit den Kürbiskernen und Hanfsaat dekorieren. Rohkostbrot dazu servieren.

Zum Beispiel:
https://www.pagan-forum.de/thread-1329-page-12.html

Rucola und Kohlrabi haben momentan eigentlich keine Saison, aber sie sind gut zu bekommen und einfach lecker. Der Rotkohl hat dafür Saison.

Dieses Gericht macht durch den hohen Nussanteil sehr satt. Das Rotkraut schmeckt lecker zusammen mit der Rauke und gibt dem ganzen Biss und eine schöne Farbpalette!

Winken
Zitieren
Hallo,

bei euch ist der Winter schon durch? Biggrin

Gruß Heimdall
Zitieren
Es bedanken sich: Pamina , Harcos , Alva
Lol

Nee, der Schnee liegt noch... Winken
Zitieren
Es bedanken sich: Heimdall , Alva
Grün ist einfach spitze!

Ein schnell gemischtes grünes Getränk ist eine sehr gute Möglichkeit, viel grünes Blattgemüse zu sich zu nehmen. Gerade jetzt zeigen sich die ersten Wildkräuter. Dank unserer Kräuterfrauen, wird es immer einfacher, diese auch zu identifizieren!  Lol

Löwenzahn und Brennnessel findet aber doch jeder, und diese Kraftpakete schmecken wirklich jedem, wenn man sie mit etwas Obst püriert.

Ein einfaches Rezept:

etwas Wasser
Eine große Handvoll Spinat
Eine Handvoll Wildkräuter (z. B. Giersch, Löwenzahn, Brennnessel, Wegerich usw.)
2-3 Bananen, sehr reif
1 reife Mango (oder Apfel, Ananas usw.)

etwas Zimt und Vanille (ohne Zucker!)
1 Esslöffel Mandelmus (auch hier kann je nach Geschmack variiert werden)

Wer es sauer mag, kann noch etwas Zitronensaft dazugeben.

Alles im Hochleistungsmixer fein pürieren und fertig!

Wer noch am Anfang seiner grünen Karriere steht, kann auch nur Spinat nehmen und dann den Wildkräuteranteil nach und nach steigern, bis der Magen die Bitterstoffe mag!

Als Ergänzung: Stangensellerie und Aloe Vera kann man ebenfalls sehr gut mit Wildkräuter mischen.

Viel Freude beim Ausprobieren! 

(Ich habe jetzt kein Bild dazu; ich denke, jeder kann sich das so vorstellen. Biggrin)
Zitieren
Sellerie-Walnuss-Häppchen

Für alle Selleriefreunde!


   


Für die Paste:

200 g Walnüsse
2-3 Stangen Sellerie, je nach Größe
1 Zwiebel, rot
1 Esslöffel Zitronensaft
Salz (eher wenig, Sellerie ist schon salzig!)
Pfeffer, nach Geschmack

(Wer noch eine schöne rosa Farbe will, gibt noch ein kleines Stück Rote Bete oder frische rote Paprika dazu.)

Einen Chicorée als Schiffchen auf den Teller, und auf jedes Blatt die Paste darauf geben. Mit Petersilie bestreuen, ich habe auf dem Bild kleingehackten Grünkohl genommen und alles mit Pizzagewürz bestreut.

Winken
Zitieren
Röhköstlicher Frischkäse

Ein schnelles Rezept, welches gut zu Knäcke oder Rohkostbrot passt oder mit Gemüsestückchen zum Tunken.

   

150 g Sonnenblumenkerne
170 g Cashews
Saft einer halben Zitrone plus das Fruchtfleisch (bei einer kleinen Zitrone fast der ganze Saft, meine Zitrone war groß)
ca. 200 ml Wasser
ca. 1 TL Salz

Alles im Hochleistungsmixer gut mischen. Mit dem Wasser erst sparsam beginnen und dann nach und nach dazugeben, bis die Konsistenz einem Frischkäse ähnelt.

Ich habe dann die Hälfte davon in den Kühlschrank für die nächsten Tage und die andere Hälfte mit folgendem aufgewertet:

Pfeffer
Paprikagewürz
ein Stück rote Zwiebel, grob gehackt
Eine Handvoll diverses Blattgrün: man nehmen zum Beispiel Petersilie, Basilikum, Minze, Rucola, Wildkräuter usw. 

Alles unterrühren und fertig!

Wir haben es zu Rohkostbrot gegessen.

Winken
Zitieren
Du bist toll, Pamina. Danke für die Rezepte! Finde es fabelhaft, dass gerade als ich merke, dass ich ein paar eingelagerte Sonnenblumenkerne und Walnusskerne verbrauchen muss, die passenden Rezepte von dir kommen.  Herz  Herz
Zitieren
Es bedanken sich: Cleopatra , Pamina , Rahanas , Inara , artus
Ich habe eine Alternative zu Kaffee gefunden!!!

Datteldicksaft

6-8 Medjooldatteln (entkernt) oder andere Lieblingsorte

Ich nehmen so um die sechs dicke Datteln. Hier kann man aber auch so viele nehmen, wie man will. Dann ist es einfach süßer.
ca. 500 ml Wasser
1/2 Teelöffel Zimt
Messerspitze Vanille


So lassen, oder:

1-2 Bananen
oder (gefrorene) Himbeeren
oder Erdbeeren

dazugeben.


Die Datteln kann man vorher einweichen, dann werden sie cremiger.

Alles im Hochleistungsmixer sehr gut mixen. Je nachdem, wie flüssig man das will, mehr oder weniger Wasser dazugeben.

Fertig!

Ich trinke das seit ungefähr 3 Wochen jeden Morgen. Seitdem habe ich keinerlei Verlangen nach Kaffee und auch keinen mehr getrunken.

Das Dattelwasser macht sehr schnell wach, und der Energiepegel hält sehr lange und fallt nicht so abrupt runter. Und, Datteln sind super gesund!

Kleiner Hinweis: man kann sich eine 5 Kilo Packung Datteln bestellen ... dann kosten sie deutlich weniger, und man hat immer Vorrat zuhause.

Winken
Zitieren
Apfel-Mandel-Salat

Dieses Rezept habe ich letzte Woche in einem meiner Rohkostbücher entdeckt und gleich ausprobiert.

Für alle Stangenselleriefreunde (oder die, die es noch werden wollen)!

Knackig, süß-säuerlich und total lecker.

Sogar mein Kind hat es gegessen... 

Zutaten:

1 große Karotte
1 großer Apfel
2 Stangen Sellerie
1 Handvoll frische Petersilie

ca. 40 g Mandeln, gehackt
Saft einer halben Orange oder Zitrone

Alle Zutaten einfach würfeln oder klein schneiden, nach persönlicher Vorliebe. Dann alles zusammen in einer Schüssel vermischen und fertig!

Bilder folgen...
Zitieren
Mir hatte es auch sehr gut geschmeckt, ergibt eine überraschende Geschmacksnote, sehr verblüffend.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren
Es bedanken sich: Cleopatra , Inara , Rahanas


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 8 Stunden am 20.10.12021, 16:57
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 15 Stunden am 04.11.12021, 23:15
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 19 Stunden